Jahresrückblick 1989 Proteste in der DDR

Stand: 17.12.2010 14:12 Uhr

In der DDR kommt es immer wieder zu Protesten gegen die SED-Regierung. Unter der Bevölkerung macht sich Unzufriedenheit mit der wirtschaftlichen Lage und den mangelnden politischen Freiheiten breit. Als die "Nationale Front" unter Führung der SED bei den Kommunalwahlen dennoch 98,85 Prozent der Stimmen gewinnt, werden Betrugsvorwürfe laut.

Darstellung: