Jahresrückblick 1989 Krenz löst Honecker ab

Stand: 17.12.2010 14:17 Uhr

Am 18. Oktober löst Egon Krenz Erich Honecker als SED-Chef ab. Der neue Mann kann der Dynamik der Massenproteste jedoch wenig entgegensetzen und rückt als mutmaßlicher Verantwortlicher für Wahlfälschung und Repression selbst ins Zentrum der Kritik. In nunmehr legalen Demonstrationen fordern die Bürger unter anderem den Abschied von der Führungsrolle der SED.

Darstellung: