Jahresrückblick 1989 Die Grenzöffnung

Stand: 17.12.2010 14:18 Uhr

Als SED-Sprecher Schabowski am 9. November die Öffnung der Grenze zur BRD verkündet, nutzen zahllose Bürger die neue Freiheit für einen Ausflug in den Westen. In den folgenden Tagen werden in Berlin 25 neue Grenzübergänge eingerichtet. Die Bürgermeister der geteilten Stadt treffen zu Konsultationen zusammen. Auch die fünf Kilometer breite "Sicherheitszone" zwischen den beiden deutschen Staaten wird aufgehoben und innerhalb einer Woche nach der Grenzöffnung an mehreren Stellen passierbar gemacht.

Darstellung: