Jahresrückblick 1987 Geldstrafen im Flick-Spendenprozess

Stand: 20.12.2010 19:10 Uhr

Nach 127 Prozesstagen werden die beiden FDP-Politiker und ehemaligen Bundeswirtschaftsminister Otto Graf Lambsdorff und Hans Friederichs am 16. Februar der Steuerhinterziehung schuldig gesprochen. Ebenfalls verurteilt wird der frühere Flick-Manager Eberhard von Brauchitsch. Sie müssen Geldstrafen zwischen 61.500 und 550.000 Mark zahlen. Das Magazin "Der Spiegel" hatte aufgedeckt, dass der Flick-Konzern Gelder an Parteien und ihr nahestehende gemeinnützige Organisationen gezahlt hatte, ohne dass die Zahlungen beim Finanzamt korrekt abgerechnet worden waren.

Darstellung: