Interview

Interview mit Hans-Jochen Vogel "Clement hatte sich zunehmend isoliert"

Stand: 25.11.2008 17:26 Uhr

Hans-Jochen Vogel
galerie

Hans-Jochen Vogel meldet sich in der Clement-Debatte bei tagesschau.de zu Wort: "Bedauerliches Ende eines Engagements".

Zur Person

Hans-Jochen Vogel wurde 1926 in Göttingen geboren. Während seines Jura-Studiums in Marburg trat er die SPD ein. 1960 wurde er mit großer Mehrheit zum Oberbürgermeister von München gewählt. Von 1972 bis 1981 war Vogel Bundesminister unter Willy Brandt und Helmut Schmidt. Nach dem Sturz Schmidts trat Vogel 1983 für die SPD als Kanzlerkandidat gegen Helmut Kohl an und verlor. Bis 1991 blieb er Chef der Bundestagsfraktion. Nach dem Rücktritt Brandts vom Parteivorsitz 1987 war Vogel vier Jahre lang Bundesvorsitzender der SPD.

Darstellung: