Sendungsbild

Altmaier stellt Hofreiter-Buch vor Schwarz-grüne Flirts

Stand: 07.06.2016 20:44 Uhr

Anton Hofreiter schreibt ein Buch, Peter Altmaier stellt es vor - vor der Wahl 2017 gibt dieser Termin Anlass für Spekulationen über schwarz-grüne Annäherungen. CDU und Grüne wollen offenbar immer öfter testen, wie gut sie miteinander können.

Von Matthias Deiß, ARD-Hauptstadtstudio
Matthias Deiß ARD-Hauptstadtstudio
IHRE MEINUNG

KOMMENTARE

Avatar
Willi07 08.06.2016 • 02:03 Uhr

Das passt

CDU und Grüne passen schon gut zusammen. Die Schwarzen beweisen sich als die Garanten für die Besitzstandswahrer, die Grünen befördern den Aufstieg der Angehörigen der oberen Mittelschicht. Dagegen ist meiner Meinung nach nichts zu sagen, wenn es nicht auf Kosten der unteren Mittelschicht und den Armen in unserer Gesellschaft geht. Immerhin hat die CDU mittlerweile verstanden, dass man auch bei Umwelt- und Klimaschutz Gewinne machen kann. Bester Beleg dafür ist doch, dass es die Chinesen dieses Geschäftsfeld für sich entdeckt haben. Nur scheinen die das viel zielstrebiger und konsequenter anzupacken. Das heißt nichts anderes, als dass mit diesen Technologien offenbar sehr, sehr viel Geld zu machen ist. Daraus könnte selbst die CDU noch lernen, wenn denn erst einmal chinesische Elektroautos in Deutschland fahren. Wie gesagt CDU und Grüne passen schon zusammen.