Sendungsbild
Analyse

Rechtsextremismus-Experte Gensing "Sachsen verharmloste zu lange"

Stand: 25.08.2015 22:21 Uhr

Die rassistischen Übergriffe auf Flüchtlingsheime kamen nicht überraschend, sagt Rechtsextremismus-Experte Gensing. In vielen der Orte agitiere eine organisierte rechte Szene seit langem gegen Flüchtlinge. Zudem habe Sachsen das Problem lange verharmlost.

IHRE MEINUNG

KOMMENTARE

avatar
stereotyp72 26.08.2015 • 05:26 Uhr

04:58 von Sparky100

In der DDR wurde bestimmt niemand zum Rassisten erzogen und die Demokratie hat gar nichts mit der "Misswirtschaft" zu tun. Sie vermischen Politik und Wirtschaft. Das ergibt keinen Sinn.