Dieses von der NASA zur Verfügung gestellte Foto zeigt die Astronauten Robert Behnken (l) and Douglas Hurley nach der Landung. | Bildquelle: dpa

Kapsel von "Crew Dragon" gelandet SpaceX-Team zurück auf der Erde

Stand: 03.08.2020 00:18 Uhr

Nach zwei Monaten im All hat die NASA ihr Astronauten-Duo sicher aus dem Golf von Mexiko gefischt. Mit der geglückten Wasserlandung schreibt das private Unternehmen SpaceX erneut Raumfahrtgeschichte.

Nach der geglückten Wasserlandung einer SpaceX-Raumkapsel im Golf von Mexiko sind die beiden US-Astronauten Doug Hurley und Bob Behnken aus der "Crew Dragon" ausgestiegen. Beide zeigten sich auf dem Bergungsschiff lächelnd und mit den Daumen nach oben.

Es war die erste Wasserlandung einer US-Raumfahrtmission seit 45 Jahren, die erste mit einem von einem Privatunternehmen gebauten Raumfahrzeug und der erste bemannte US-Raumflug mit Start und Landung in heimischen Gefilden seit neun Jahren, dem Ende des Shuttle-Programms.

Raumkapsel der SpaceX-Mission landet im Golf von Mexiko
tagesschau 12:00 Uhr, 03.08.2020, Verena Bünten, ARD Washington

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Video einbetten

Nutzungsbedingungen Embedding Tagesschau: Durch Anklicken des Punktes „Einverstanden“ erkennt der Nutzer die vorliegenden AGB an. Damit wird dem Nutzer die Möglichkeit eingeräumt, unentgeltlich und nicht-exklusiv die Nutzung des tagesschau.de Video Players zum Embedding im eigenen Angebot. Der Nutzer erkennt ausdrücklich die freie redaktionelle Verantwortung für die bereitgestellten Inhalte der Tagesschau an und wird diese daher unverändert und in voller Länge nur im Rahmen der beantragten Nutzung verwenden. Der Nutzer darf insbesondere das Logo des NDR und der Tageschau im NDR Video Player nicht verändern. Darüber hinaus bedarf die Nutzung von Logos, Marken oder sonstigen Zeichen des NDR der vorherigen Zustimmung durch den NDR.
Der Nutzer garantiert, dass das überlassene Angebot werbefrei abgespielt bzw. dargestellt wird. Sofern der Nutzer Werbung im Umfeld des Videoplayers im eigenen Online-Auftritt präsentiert, ist diese so zu gestalten, dass zwischen dem NDR Video Player und den Werbeaussagen inhaltlich weder unmittelbar noch mittelbar ein Bezug hergestellt werden kann. Insbesondere ist es nicht gestattet, das überlassene Programmangebot durch Werbung zu unterbrechen oder sonstige online-typische Werbeformen zu verwenden, etwa durch Pre-Roll- oder Post-Roll-Darstellungen, Splitscreen oder Overlay. Der Video Player wird durch den Nutzer unverschlüsselt verfügbar gemacht. Der Nutzer wird von Dritten kein Entgelt für die Nutzung des NDR Video Players erheben. Vom Nutzer eingesetzte Digital Rights Managementsysteme dürfen nicht angewendet werden. Der Nutzer ist für die Einbindung der Inhalte der Tagesschau in seinem Online-Auftritt selbst verantwortlich.
Der Nutzer wird die eventuell notwendigen Rechte von den Verwertungsgesellschaften direkt lizenzieren und stellt den NDR von einer eventuellen Inanspruchnahme durch die Verwertungsgesellschaften bezüglich der Zugänglichmachung im Rahmen des Online-Auftritts frei oder wird dem NDR eventuell entstehende Kosten erstatten
Das Recht zur Widerrufung dieser Nutzungserlaubnis liegt insbesondere dann vor, wenn der Nutzer gegen die Vorgaben dieser AGB verstößt. Unabhängig davon endet die Nutzungsbefugnis für ein Video, wenn es der NDR aus rechtlichen (insbesondere urheber-, medien- oder presserechtlichen) Gründen nicht weiter zur Verbreitung bringen kann. In diesen Fällen wird der NDR das Angebot ohne Vorankündigung offline stellen. Dem Nutzer ist die Nutzung des entsprechenden Angebotes ab diesem Zeitpunkt untersagt. Der NDR kann die vorliegenden AGB nach Vorankündigung jederzeit ändern. Sie werden Bestandteil der Nutzungsbefugnis, wenn der Nutzer den geänderten AGB zustimmt.

Einverstanden

Zum einbetten einfach den HTML-Code kopieren und auf ihrer Seite einfügen.

Verzögerungen beim Öffnen der Kapsel

Eine halbe Stunde nach dem Aufprall auf dem Wasser wurde die Kapsel auf das SpaceX-Bergungsschiff gehievt. Die Öffnung der Luke verzögerte sich wegen einer Reihe von zusätzlichen Sicherheitschecks. Beide Astronauten hatten zunächst medizinische Untersuchungen vor sich.

SpaceX und sein Eigentümer Elon Musk schlugen mit dem Flug und der Landung ein neues Kapitel in der Geschichte der Raumfahrt auf. Die Flugleitzentrale begrüßte Hurley und Behnken mit dem Funkspruch: "Willkommen zurück auf Planet Erde und Danke für das Fliegen mit SpaceX." Das klang fast wie die Landung eines Passagierflugzeugs. Die Kommerzialisierung der Raumfahrt mit Passagierflügen ins All ist auch eines der langfristigen Ziele von SpaceX und Musk, der die Landung im SpaceX-Kontrollzentrum im kalifornischen Hawthorne beobachtete. "Es war wirklich eine Ehre und ein Privileg", antwortete Hurley.

Ute Spangenberger, SWR, zur Landung der SpaceX-Kapsel
tagesschau24 15:00 Uhr, 03.08.2020

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Video einbetten

Nutzungsbedingungen Embedding Tagesschau: Durch Anklicken des Punktes „Einverstanden“ erkennt der Nutzer die vorliegenden AGB an. Damit wird dem Nutzer die Möglichkeit eingeräumt, unentgeltlich und nicht-exklusiv die Nutzung des tagesschau.de Video Players zum Embedding im eigenen Angebot. Der Nutzer erkennt ausdrücklich die freie redaktionelle Verantwortung für die bereitgestellten Inhalte der Tagesschau an und wird diese daher unverändert und in voller Länge nur im Rahmen der beantragten Nutzung verwenden. Der Nutzer darf insbesondere das Logo des NDR und der Tageschau im NDR Video Player nicht verändern. Darüber hinaus bedarf die Nutzung von Logos, Marken oder sonstigen Zeichen des NDR der vorherigen Zustimmung durch den NDR.
Der Nutzer garantiert, dass das überlassene Angebot werbefrei abgespielt bzw. dargestellt wird. Sofern der Nutzer Werbung im Umfeld des Videoplayers im eigenen Online-Auftritt präsentiert, ist diese so zu gestalten, dass zwischen dem NDR Video Player und den Werbeaussagen inhaltlich weder unmittelbar noch mittelbar ein Bezug hergestellt werden kann. Insbesondere ist es nicht gestattet, das überlassene Programmangebot durch Werbung zu unterbrechen oder sonstige online-typische Werbeformen zu verwenden, etwa durch Pre-Roll- oder Post-Roll-Darstellungen, Splitscreen oder Overlay. Der Video Player wird durch den Nutzer unverschlüsselt verfügbar gemacht. Der Nutzer wird von Dritten kein Entgelt für die Nutzung des NDR Video Players erheben. Vom Nutzer eingesetzte Digital Rights Managementsysteme dürfen nicht angewendet werden. Der Nutzer ist für die Einbindung der Inhalte der Tagesschau in seinem Online-Auftritt selbst verantwortlich.
Der Nutzer wird die eventuell notwendigen Rechte von den Verwertungsgesellschaften direkt lizenzieren und stellt den NDR von einer eventuellen Inanspruchnahme durch die Verwertungsgesellschaften bezüglich der Zugänglichmachung im Rahmen des Online-Auftritts frei oder wird dem NDR eventuell entstehende Kosten erstatten
Das Recht zur Widerrufung dieser Nutzungserlaubnis liegt insbesondere dann vor, wenn der Nutzer gegen die Vorgaben dieser AGB verstößt. Unabhängig davon endet die Nutzungsbefugnis für ein Video, wenn es der NDR aus rechtlichen (insbesondere urheber-, medien- oder presserechtlichen) Gründen nicht weiter zur Verbreitung bringen kann. In diesen Fällen wird der NDR das Angebot ohne Vorankündigung offline stellen. Dem Nutzer ist die Nutzung des entsprechenden Angebotes ab diesem Zeitpunkt untersagt. Der NDR kann die vorliegenden AGB nach Vorankündigung jederzeit ändern. Sie werden Bestandteil der Nutzungsbefugnis, wenn der Nutzer den geänderten AGB zustimmt.

Einverstanden

Zum einbetten einfach den HTML-Code kopieren und auf ihrer Seite einfügen.

Trump gratuliert

US-Präsident Donald Trump gratulierte per Twitter. "Großartig, dass NASA-Astronauten nach sehr erfolgreicher zweimonatiger Mission zur Erde zurückkehren. Danke an alle!", schrieb er. Er verfolgte die Landung zusammen mit Vizepräsident Mike Pence in Florida.

"Das ist der Beginn einer neuen Ära menschlicher Raumflüge, in der die (US-Raumfahrtbehörde) NASA der Kunde sein wird", sagte deren Chef Jim Bridenstine kurz vor der Landung im Johnson Space Center in Houston.

Die letzte von der NASA betriebene Raumfähre landete 2011 - Hurley war schon damals dabei. Ende September soll bereits die nächste SpaceX-Mission zur ISS beginnen, die mit vier Astronauten sechs Monate dauern soll. Hurleys und Behnkens Kapsel soll für einen weiteren Flug im nächsten Frühjahr wieder hergerichtet werden. Und im Herbst 2021 will eine von einem früheren NASA-Mitarbeiter gegründete Firma drei Kunden mit SpaceX zur ISS schicken.

Zurück! Space X-Mission wieder auf der Erde
Katrin Brand, ARD Washington
03.08.2020 06:21 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichteten die tagesthemen am 02. August 2020 um 23:15 Uhr.

Darstellung: