Grafik: Fluchtwege nach Europa

Multimedia-Dossier Das Geschäft mit Hoffnung und Verzweiflung

Stand: 20.06.2015 12:21 Uhr

Die Schlepper bieten an, Grenzen auf dem Weg nach Europa zu überwinden - meist für sehr viel Geld. Ihr Geschäft machen viele von ihnen mit der Hoffnung und Verzweiflung der Flüchtlinge. Unsere Korrespondenten haben Flüchtlinge und Schlepper, Helfer und Entscheider getroffen.

2/12
Überfahrten ins Ungewisse
 

Libyen: "Umkehren - das ist unmöglich"

Türkei I: "Wir sind doch eine Familie"
 
3/12
Libyen: "Umkehren - das ist unmöglich"
 

Türkei I: "Wir sind doch eine Familie"

Türkei II: "Ohne Schlepper haben wir keine Chance"
 
4/12
Türkei I: "Wir sind doch eine Familie"
 

Türkei II: "Ohne Schlepper haben wir keine Chance"

Marokko: "Wer noch Geld hat, kann sich Rettungswesten kaufen"
 
5/12
Türkei II: "Ohne Schlepper haben wir keine Chance"
 

Marokko: "Wer noch Geld hat, kann sich Rettungswesten kaufen"

Brüssel: "Gemeinsame europäische Antwort finden"
 
6/12
Marokko: "Wer noch Geld hat, kann sich Rettungswesten kaufen"
 

Brüssel: "Gemeinsame europäische Antwort finden"

Ägypten: "Sie sammeln das Geld in Europa ein"
 
7/12
Brüssel: "Gemeinsame europäische Antwort finden"
 

Ägypten: "Sie sammeln das Geld in Europa ein"

Griechenland I: "Hier ist niemand, der uns hilft"
 
8/12
Ägypten: "Sie sammeln das Geld in Europa ein"
 

Griechenland I: "Hier ist niemand, der uns hilft"

Griechenland II: "Wir wollen raus, wir haben nichts"
 
9/12
Griechenland I: "Hier ist niemand, der uns hilft"
 

Griechenland II: "Wir wollen raus, wir haben nichts"

Italien: "Absolute Unkenntnis der Begebenheiten"
 
10/12
Griechenland II: "Wir wollen raus, wir haben nichts"
 

Italien: "Absolute Unkenntnis der Begebenheiten"

Das gesamte Radio-Feature (28 Minuten) zum Nachhören
 
11/12
Italien: "Absolute Unkenntnis der Begebenheiten"
 

Das gesamte Radio-Feature (28 Minuten) zum Nachhören

Die Autoren und Autorinnen
 
12/12
Das gesamte Radio-Feature (28 Minuten) zum Nachhören
 

Die Autoren und Autorinnen

Darstellung: