Zusammenstoß zweier Züge in einem Vorort von Barcelona | REUTERS

Spanien Ein Toter und viele Verletzte bei Zugunglück

Stand: 16.05.2022 21:33 Uhr

In der Nähe von Barcelona ist ein Güterzug mit einem Personenzug kollidiert. Dabei kam ein Mensch ums Leben, mindestens 85 weitere wurden verletzt. Warum die Züge zusammenstießen, ist noch unklar.

Bei dem Zusammenstoß eines Vorortzuges mit einem Güterzug bei Barcelona ist der Lokomotivführer des Passagierzuges ums Leben gekommen. Mindestens 85 weitere Menschen wurden verletzt, wie die spanischen Behörden und die regionale Eisenbahngesellschaft mitteilten. Rettungsteams erklärten, sie seien im Einsatz, um etwa 100 Menschen aus dem Personenzug zu evakuieren.

Güterzug entgleiste

Der Unfall ereignete sich gegen etwa 18 Uhr etwa 15 Kilometer von Barcelona entfernt, wie die Eisenbahngesellschaft FGC mitteilte. Der mit Pottasche beladene Güterzug entgleiste den Angaben zufolge beim Einfahren in einen Bahnhof und krachte dann in den vorderen Teil des Passagierzugs. Warum die Züge zusammenstießen, war zunächst nicht bekannt.

Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk am 16. Mai 2022 um 22:00 Uhr in den Nachrichten.