Fall der 13-jährigen Russlanddeutschen Russlands Propaganda-Feldzug geht weiter

Stand: 14.04.2018 16:58 Uhr

Längst ist klar: Das 13-jährige russlanddeutsche Mädchen wurde nicht von Migranten vergewaltigt - doch die russische Propaganda-Maschine läuft weiter. Mithilfe von Staatsmedien und Schauermärchen will Putin seine größte Gegenspielerin in Europa schwächen.

Von Birgit Virnich, ARD Moskau

Darstellung: