Ein zerstörtes Haus in Port-au-Prince

Schweres Erdbeben verwüstet den Karibikstaat Haiti liegt in Trümmern

Stand: 21.05.2012 11:55 Uhr

Eine Minute, die Haiti für immer verändern wird: Ein Erdbeben der Stärke 7,0 verwandelt den Karibikstaat in eine Trümmerwüste. Mehr als 230.000 Menschen sterben, rund eineinhalb Millionen werden obdachlos. Elf Monate später tritt der Wiederaufbau auf der Stelle.

Von Stefan Schaaf, ARD Mexiko Stadt

Tom Buhrow im Gespräch mit Michael Kühn von der Welthungerhilfe und seiner zwölfjährigen Tochter Gaelle