Ein Mitarbeiter des General Hospitals lässt sich vor dem Banksy-Bild fotografieren | Bildquelle: dpa

Kunst im Krankenhaus Banksy verneigt sich vor "Corona-Helden"

Stand: 07.05.2020 15:15 Uhr

Spiderman und Batman sind out: In der Corona-Krise sind Krankenschwestern die neuen Superheldinnen - zumindest auf einem Gemälde in einer Klinik in Southampton. Streetart-Künstler Banksy hat es als Dank gemalt.

Auch Banksy hat sich auf seine Weise beim Krankenhaus-Personal bedankt. Auf einem Gemälde im General Hospital in Southampton ist ein kniender Junge zu sehen, der eine Krankenschwester-Puppe in seiner Hand durch die Luft schweben lässt. Das rote Kreuz auf ihrer Brust ist das einzige farbige Element des schwarz-weißen Gemäldes. Im Papierkorb vor dem Jungen liegen eine Spiderman- und eine Batman-Figur.

In einer Notiz schreibt der Streetart-Künstler: "Danke für alles, was Sie tun. Ich hoffe, dies erhellt den Ort ein wenig, auch wenn es nur schwarz und weiß ist."

Das Bild des Streetartisten Banksy im Krankenhaus | Bildquelle: Banksy Instagram via AFP
galerie

Auf einem Gemälde im General Hospital in Southampton ist ein kniender Junge zu sehen, der eine Krankenschwester-Puppe in seiner Hand durch die Luft schweben lässt. (Bildquelle: Banksy Instagram via AFP)

Das Gemälde mit dem Titel "Game Changer" soll zunächst im Krankenhaus bleiben und dann zu Gunsten des staatlichen Gesundheitsdienstes National Health Service (NHS) versteigert werden, berichtet die BBC.

"Meine Frau hasst es, wenn ich von zu Hause aus arbeite"

Banksy hatte bereits im April aus seinem Homeoffice eine Anmerkung zur Corona-Krise veröffentlicht: Auf Instagram wurde ein Bild gepostet, auf dem mehrere Ratten an die Wand eines Badezimmers gemalt sind. Die herumstehenden Gegenstände sind so arrangiert, dass es so aussieht, als hätten die Ratten diese Unordnung verursacht. Darunter schrieb Banksy: "Meine Frau hasst es, wenn ich von zu Hause aus arbeite."

Auf die Wand eines Badezimmers ist eine Ratte gemalt, die scheinbar Zahnpasta aus einer Tube drückt. | Bildquelle: INSTAGRAM/BANKSY via REUTERS
galerie

Wenn Bankys im Homeoffice festhängt - auf die Wand eines Badezimmers ist eine Ratte gemalt, die scheinbar Zahnpasta aus einer Tube drückt.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 07. Mai 2020 um 15:00 Uhr.

Darstellung: