Der Zweite Senat beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe | Bildquelle: dpa

CETA-Verhandlung am Bundesverfassungsgericht Komplexes Thema, gründliche Debatte

Stand: 12.10.2016 17:01 Uhr

Die Regierung will, dass CETA vorläufig in Kraft tritt - noch bevor der Bundestag zugestimmt hat. Ein heikler Punkt, der bei den Verhandlungen in Karlsruhe gründlich besprochen wurde. Wie haben sich Minister Gabriel und seine Gegner geschlagen? Lesen Sie die Diskussion im Liveblog nach.

Verhandlung beendet - alle Blicke richten sich auf morgen

16:56 Uhr

Gabriel: Es geht nicht darum, etwas durchzupauken

16:44 Uhr

Hochhuth: Kein Zeitdruck - anders als beim Rettungsschirm

16:32 Uhr

Verhandlung neigt sich dem Ende zu

16:14 Uhr

Wirtschaftsminister, nicht Innenminister...

15:56 Uhr

Protokolle und Anhänge - die Musik des Abkommens

15:45 Uhr

Rolle des Bundestags Verfassungsrichtern wichtig

15:33 Uhr

Was darf die EU alleine regeln?

15:20 Uhr

Gericht prüft, ob an den Kläger-Argumenten "etwas dran" ist

15:10 Uhr

Vorläufige CETA-Anwendung - die entscheidende Frage

14:48 Uhr

Zwei Szenarien für die morgige Entscheidung

14:34 Uhr

Demokratisch legitimiert oder nicht? Die Debatte in Karlsruhe

14:12 Uhr

Politische und juristische Streitpunkte

13:58 Uhr

Vier Stunden diskutiert - jetzt wird pausiert

13:22 Uhr

Späterer CETA-Ausstieg überhaupt möglich?

13:11 Uhr

337.000 Unterschriften bei Merkels Pförtner

13:02 Uhr

Von Tribunalen und dem Vorsorgeprinzip

12:38 Uhr

Ist das Ja der nationalen Parlamente zwingend nötig?

12:30 Uhr

Die juristischen Knackpunkte von CETA

12:11 Uhr

Gabriel: Es geht um "demokratiekonforme Märkte"

12:05 Uhr

Huber: Breite CETA-Ablehnung in EU-Staaten

11:49 Uhr

"Vorläufige Anwendung" von CETA im Visier

11:29 Uhr

Der "Gemischte Ausschuss" und der erste Lacher

11:11 Uhr

Ernst spricht von "Paralleljustiz"

10:49 Uhr

#kurzerklärt: Warum CETA in der Kritik steht

10:43 Uhr

Gabriel warnt vor CETA-Scheitern

10:36 Uhr

Mit Einstein rein in ein komplexes Thema...

10:24 Uhr

Musiklehrerin klagt - mit 68.000 Unterstützern

10:19 Uhr

Pünktlicher Start - Voßkuhle eröffnet Beratungen

10:14 Uhr

Im Eiltempo: Entscheidung soll morgen bereits stehen

10:08 Uhr

Gabriel muss sich kritischen Fragen stellen

09:57 Uhr

Auf den Zuschauerrängen wird es eng

09:46 Uhr

Phoenix vor Ort: Der Tag in Karlsruhe

09:42 Uhr

Fragen und Antworten: Kann Karlsruhe CETA noch stoppen?

09:30 Uhr

Liveblog beginnt: CETA-Verhandlungen am Verfassungsgericht

09:30 Uhr

Darstellung: