Aktuelle Nachrichten - Inland Ausland Wirtschaft Kultur Sport - ARD Tagesschau

Blickpunkte

1/7
Eine Frau steht zwischen den Büsten von Stalin und Lenin

Bis heute waren in der "Allee der Herrscher" in Moskau nur Büsten von russischen Monarchen aufgestellt. Nun hat die von Präsident Putin gegründete Militärisch-Historische Gesellschaft die Reihe um die sowjetischen Staatschefs erweitert. Kritik entzündet sich vor allem daran, dass damit auch Stalin mit einer Büste geehrt wird. Kritiker sehen darin einen Versuch, seine Gräueltaten zu verharmlosen. Umfragen zufolge bewundert eine zunehmende Zahl von Russen Stalin als starken Staatsführer, und auch die Frau auf dem Foto posiert stolz lächelnd zwischen den Büsten von Stalin und Lenin. | Bildquelle: AP

Darstellung: