Eilmeldung

Eilmeldung Istanbuls Gouverneur spricht von Anschlag - mindestens vier Tote

Stand: 19.03.2016 11:21 Uhr

Bei der Explosion in einer Istanbuler Einkaufsstraße handelt es sich nach Angaben des Istanbuler Gouverneurs um einen Selbstmordanschlag. Mindestens vier Menschen seien durch den Sprengsatz getötet worden, teilte er mit.

Nach Angaben des Gouverneurs von Istanbul hat ein Selbstmordattentäter die Explosion in einer beliebten Einkaufsstraße der Stadt ausgelöst. Mindestens vier Menschen seien bei dem Anschlag getötet und mindestens 20 verletzt worden, teilt er mit.

In der Nähe des Explosionsortes befindet sich ein Einkaufszentrum. Hubschrauber kreisten über dem Unglücksort, Rettungswagen rasten zur Detonationsstelle. Die Polizei riegelte das Gebiet weiträumig ab.

Mehr dazu finden Sie hier.

Darstellung: