Eilmeldung

Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny im Gericht | Bildquelle: AP

Eilmeldung 15 Tage Haft für Kreml-Kritiker Nawalny

Stand: 27.03.2017 14:28 Uhr

Einen Tag nach seiner Festnahme ist Kreml-Kritiker Alexej Nawalny zu 15 Tagen Haft und einer Geldstrafe verurteilt worden. Er hatte am Wochenende zu einer Demo aufgerufen, die nicht genehmigt war. Nawalny hatte die Nacht in Polizeigewahrsam verbracht.

Ein Gericht in Moskau hat den prominenten Kreml-Kritiker Alexej Nawalny zu 15 Tagen Haft verurteilt. Außerdem muss er eine Geldstrafe in Höhe von 20.000 Rubel (325 Euro) wegen des Aufrufs zu einer nicht genehmigten Demonstration zahlen.

Der 40-Jährige hatte die Nacht in Polizeigewahrsam verbracht, nachdem er am Sonntag in Moskau mit Hunderten weiteren regierungskritischen Demonstranten festgenommen worden war. An den Kundgebungen hatten landesweit Zehntausende Menschen teilgenommen, es waren die größten seit Jahren.

Der Kreml wirft den Protestorganisatoren vor, Menschenleben in Gefahr gebracht zu haben, indem sie Leute zu nicht genehmigten Demonstrationen aufgerufen hätten.

Mehr dazu hier.

Über dieses Thema berichtete die Tagesschau am 27. März 2017 um 15:00 Uhr.

Darstellung: