NATO, Zentrale in Brüssel

Verteidigungsbündnis Trump reist zu NATO-Treffen im Mai

Stand: 06.02.2017 02:41 Uhr

Die NATO sei obsolet - das hatte Trump noch kurz vor seiner Amtseinführung erklärt. Inzwischen hat er seine Aussagen relativiert und Generalsekretär Stoltenberg "starke Unterstützung" zugesichert. Auch am NATO-Gipfel im Mai wird er teilnehmen.

US-Präsident Donald Trump wird im Mai in Brüssel am NATO-Gipfel teilnehmen. Das teilte das Weiße Haus nach einem Telefonat Trumps mit NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg mit. Trump habe in dem Gespräch seine "starke Unterstützung" für das Bündnis bekundet.

Donald Trump | Bildquelle: dpa
galerie

Trump sicherte der NATO starke Unterstützung zu.

Zugleich habe der Präsident die europäischen Partner erneut zu mehr Engagement aufgefordert, hieß es in der Erklärung. Demnach erörterten Trump und Stoltenberg auch, wie man alle NATO-Mitglieder "ermuntern" könnte, ihren Verpflichtungen bei den Verteidigungsausgaben nachzukommen. Darüber hinaus sei über Möglichkeiten zur friedlichen Lösung des Konflikts an der ukrainisch-russischen Grenze gesprochen worden. Beide Seiten hätten vereinbart, zur Bewältigung der Sicherheitsherausforderungen für die NATO weiter eng zusammenzuarbeiten.

Obsolet war gestern

Nach dem Machtwechsel in Washington war bei den europäischen Bündnispartnern die Sorge gewachsen, dass die Trump-Regierung die transatlantische Partnerschaft in Frage stellen könnte. Trump hatte die NATO in einem Interview unter anderem als "obsolet" bezeichnet. Die NATO sei veraltet, weil sie vor vielen, vielen Jahren entworfen worden sei, hatte er der "Bild"-Zeitung und der "Times" kurz vor seiner Amtseinführung gesagt. Auch habe sich die NATO nicht um den Terrorismus gekümmert.

Trump auch beim G7-Gipfel

Am Samstag hatte das Weiße Haus angekündigt, dass der Präsident im Mai auch zum G7-Gipfel nach Italien reisen werde. Der G7-Gipfel findet am 26. und 27. Mai in Taormina auf Sizilien statt. Zu der Gruppe der sieben großen Industrienationen gehören neben den USA und Italien Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Kanada und Japan. Trump hat auch seine Teilnahme am Gipfeltreffen der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (G20) im Juli in Hamburg zugesagt.

Treffen im Mai: NATO und EU erwarten Trump
H. Romann, BR Brüssel
06.02.2017 16:41 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 06. Februar 2017 um 05:30 Uhr.

Darstellung: