Tausende Thailänder stehen auf einer Brücke in Bangkok | Bildquelle: REUTERS

Thailand trägt Trauer Ein Land in schwarz-weiß

Stand: 05.12.2016 12:44 Uhr

Schwarz und weiß sind die vorherrschenden Farben auf Thailands Straßen, denn die Menschen trauern auch durch ihre Kleider um ihren Monarchen König Bhumibol. Ein Jahr lang wird das sonst so farbenfrohe Land sich in schwarz und weiß hüllen.

Von Lena Bodewein, ARD-Studio Singapur

Thailand ist einer der aufstrebenden Modemärkte Südostasiens. Bangkok, bei weitem die größte Stadt des Landes, sei der Impulsgeber für das ganze Land, erzählt Nat Sumon, Besitzerin einer Modelagentur: Jede Art von Mode, High Fashion, Subkultur, Alltagsklamotten, alles ist dort zu sehen, leichte Stoffe in herrlichen  Mustern, flatternd, eng, kurz, lang, uni - alles immer knallbunt. Normalerweise.

Aber seit Mitte Oktober ist alles anders. Seit der hochverehrte König Bhumibol nach 70 Jahren auf dem Thron Mitte Oktober starb, ist Thailand in Trauer. Die ist zu hören und auch zu sehen - nicht nur anhand der riesigen Plakatwände mit schwarz-weiß-Portraits des Königs, sondern auch an der Kleidung. Die Menschen tragen schwarz, weiß oder dunkle Farben, um ihren Respekt für den König zu zeigen. "Wenn man jetzt durch Bangkok geht, ist es in einem alten Film, alle tragen Schwarz oder Weiß, niemand trägt mehr bunt, jemand hat die Farbe rausgenommen", sagt Nat Sumon.

Trauernde auf den Straßen von Bangkok | Bildquelle: AP
galerie

Trauernde auf den Straßen von Bangkok...

Trauernde auf den Straßen von Bangkok | Bildquelle: dpa
galerie

... natürlich in schwarz oder weiß

Hexenjagd auf diejenigen, die sich nicht anpassen

Wenn irgendwo ein pinkes Kleidchen aufleuchtet, kann man darauf wetten, dass es Touristen sind. Eigentlich war die Trauerkleidung nur für Beamte ein Jahr lang vorgeschrieben, normale Menschen brauchten nur 30 Tage Trauer zu tragen. Aber: "Wir haben diese Herdenmentalität: Alle machen mit, jeder möchte zeigen, dass er mehr um den König trauert als der andere. Außerdem haben sie Angst vor dieser Hexenjagd: Immer wieder hört man Meldungen, dass jemand in nicht die richtige Farbe trug und deswegen angefeindet oder in den sozialen Medien an den Pranger gestellt wurde", sagt die Agenturchefin.

1/16

Die lange Regentschaft von König Bhumibol (Oktober 2016)

König Bhumibol

Thailands König Bhumibol Adulyadej ist tot. In Thailand wurde der König mit nahezu religiöser Hingabe verehrt. Bhumibol war der dienstälteste Monarch der Welt: Er war zwar zwei Jahre jünger als die britische Königin Elizabeth II., hatte den Thron dafür aber schon sechs Jahre vor ihr bestiegen. | Bildquelle: AP

Eine Lehrerin, die gerade zur Schuldirektorin befördert worden war, verlor ihre Stelle, weil sie zur Feier ihres ersten Tages Rot trug, erzählt Nat Sumon. Bei ihrer Agentur wurden nach dem Tod des Königs zwei Wochen lang alle Aufträge für Fotoaufnahmen abgesagt - die Kunden hatten mit zu bunten Kollektionen geplant. In ganz Thailand findet sich kein schwarzer Stoff mehr, die Firmen müssen in China einkaufen. Und manche Geschäfte hat es hart getroffen, sie haben bunte Kollektionen eingekauft, die sie nicht verkaufen können.

Eine Frau macht ein Selfie von sich und einer Wandmalerei | Bildquelle: dpa
galerie

Selfie mit König: Bhumibol war bei den Thai äußerst beliebt.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

Und es ist wahr: In der ganzen Stadt, auf Marktständen wie in den glitzernden Einkaufstempeln ist nur schwarze und weiße Kleidung zu sehen - die allerdings sehr einfallsreich: Punkte, Streifen, uni, Blockmuster, Kleider mit Rüschen, Spitze, halbem Arm, ganzem Arm, lange Röcke, kurze Röcke, Jogging-Klamotten, Turbane, Leopardenprint in schwarz-weiß, Taschen in tiefgrau.

Und wer mit jedem Cent beziehungsweise Baht rechnen muss, kann seine bunte Kleidung am Straßenrand bei Händlern in riesigen blubbernden Töpfen schwarz überfärben lassen. Die Garderobe für das Jahr ist gesichert. Im kommenden Herbst ist das Trauerjahr vorbei, dann wird der alte König eingeäschert. Bis dahin wird das Land wahrscheinlich noch in einem Schwarz-Weiß-Film leben.

Thailand trägt Trauer
L. Bodewein, ARD Singapur
05.12.2016 12:23 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete tagesschau24 am 05. Dezember 2016 um 11:30 Uhr.

Darstellung: