Ein Mann zündet nahe dem Kaufhaus Ahlens in Stockholm eine Kerze an.  | Bildquelle: AP

Zwei Tage nach Anschlag Stockholm trauert

Stand: 09.04.2017 09:55 Uhr

In Stockholm wollen die Menschen heute der Opfer des Anschlags gedenken und sich in der Innenstadt versammeln. Drei der vier Todesopfer ist inzwischen identifiziert. Die Ermittlungen der Polizei konzentrieren sich weiter auf einen 39-Jährigen.

Zwei Tage nach dem Lkw-Anschlag in der schwedischen Hauptstadt wollen die Stockholmer auf einem zentralen Platz zusammenkommen, um der Opfer des Anschlags zu gedenken und zu zeigen, dass sie keine Angst vor Terror haben.

Zu der unpolitischen "Liebes-Kundgebung" meldeten sich auf Facebook viele tausend Menschen an. Für Montag kündigte Schwedens Regierungschef Stefan Löfven eine landesweite Schweigeminute an.

Die Ermittlungen der Behörden konzentrieren sich weiter auf einen 39-jährigen Usbeken, der am Freitag festgenommen worden war. Nach Angaben seines Anwalts wurde er am Samstag zum ersten Mal verhört.

Mann steht unter Terror- und Mordverdacht

Zu einem möglichen Motiv des Verdächtigen äußerten sich die Ermittler bisher nicht. "Die Umstände weisen auf eine Absicht hin, unserer Bevölkerung zu schaden und für Angst und Schrecken zu sorgen", sagte Staatsanwalt Hans Ihrman. Der Mann steht unter Terror- und Mordverdacht. Sein Telefon und seine Aktivitäten in sozialen Netzwerken würden untersucht, sagten die Ermittler. Polizeichef Dan Eliasson erklärte, es sei nicht auszuschließen, dass an dem Anschlag mehrere Täter beteiligt waren.

Der Täter hatte am Freitag einen Lastwagen in einer belebten Stockholmer Einkaufsstraße erst in eine Menschenmenge und dann in die Front eines Kaufhauses gesteuert. Vier Menschen wurden getötet und 15 verletzt. Drei der Todesopfer sei inzwischen identifiziert, sagte ein Polizeisprecher im schwedischen Fernsehen. Nähere Informationen über die Opfer gab die Polizei nicht bekannt.

Über dieses Thema berichteten die tagesthemen am 08. April 2017 um 00:00 Uhr und die tagesschau am 09. April 2017 um 05:07 Uhr.

Darstellung: