Niederländische Polizisten nahmen im Februar 2016 einen Terrorverdächtigen fest. | Bildquelle: dpa

Rotterdam Terrorverdächtiger festgenommen

Stand: 09.12.2016 17:40 Uhr

Ein Spezialkommando der niederländischen Polizei hat in Rotterdam einen Terrorverdächtigen festgenommen. In dessen Wohnung wurden zwei Kalaschnikow-Maschinengewehre mit Munition und eine IS-Flagge gefunden.

Die Rotterdamer Polizei hat einen schwer bewaffneten mutmaßlichen Extremisten festgenommen. Bei der Razzia in der Wohnung des 30-Jährigen seien eine Kalaschnikow, zwei volle Magazine und vier Schachteln mit hochexplosiven illegalen Feuerwerkskörpern gefunden worden. Auch seien die Ermittler auf mehrere Mobiltelefone und eine große Summe Bargeld gestoßen.

Zudem entdeckten die Ermittler eine Fahne der Terrorgruppe "Islamischer Staat" (IS). Die Ermittlungen seien noch im Gange. Ihm wird vorgeworfen, einen Anschlag geplant zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft der Stadt mit. Der Mann habe die niederländische Nationalität, sagte ein Sprecher. Die Polizei nahm ihn nach Hinweisen des niederländischen Geheimdienstes fest.

Darstellung: