Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßt US-Präsident Barack Obama. | Bildquelle: dpa

US-Präsident im November in Deutschland Obamas Abschiedsbesuch bei Merkel

Stand: 25.10.2016 21:04 Uhr

Mitte November - kurz nach der Wahl - kommt US-Präsident Obama noch einmal nach Deutschland. Der Besuch bei Kanzlerin Merkel sei auch ein Beweis für die deutsch-amerikanische Freundschaft, so das Weiße Haus.

Von Rolf Büllmann, ARD-Studio Washington

Am 17. und 18. November kommt US-Präsident Barack Obama nach Deutschland, um eine ganze Reihe von Themen zu besprechen: Dabei geht es nach Angaben des Weißen Hauses um die Situation in der Ukraine und in Syrien, den Kampf gegen den "Islamischen Staat" und die deutsch-amerikanischen Wirtschaftsbeziehungen.

Außerdem werden die Staats- und Regierungschefs aus Italien, Frankreich und Großbritannien zu einem Fünfergipfel mit Obama und Kanzlerin Angela Merkel nach Berlin kommen. Allerdings wird zu diesem Zeitpunkt schon ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin Obamas gewählt sein, er wird also keine allzu große politische Durchschlagskraft mehr haben.

Ausdruck der transatlantischen Solidarität

Vom Weißen Haus hieß es aber, die Reise, die Obama zuerst nach Griechenland, dann nach Deutschland und von dort zum APEC-Gipfel nach Peru führt, zeige, wie sehr der Präsident sich der transatlantischen Solidarität, einem starken Europa und der Zusammenarbeit mit den Partnern aus dem asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum verpflichtet fühle.

Obamas insgesamt sechster Besuch in Deutschland sei auch ein Beleg dafür, wie wichtig die deutsch-amerikanische Partnerschaft sei, und wie nahe sich beide Länder seien. Obama hat dann kein Land dieser Welt öfter besucht als Deutschland. Nur in Frankreich war er auch sechs Mal.

Überraschungsbesuch: Obama kommt Mitte November nochmal nach Deutschland
R. Büllmann, ARD Washington
25.10.2016 20:40 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete Inforadio am 25. Oktober 2016 um 17:44 Uhr

Darstellung: