Gemeinsam mit First Lady Melania empfängt Trump Macron und dessen Frau Brigitte. | Bildquelle: AFP

Macron bei Trump Mit Glanz und Gloria

Stand: 24.04.2018 19:27 Uhr

Für seinen ersten Staatsbesuch lässt sich US-Präsident Trump etwas einfallen. Seinen französischen Amtskollegen empfängt er mit einer farbenprächtigen Zeremonie - darauf folgten die politischen Gespräche.

Donald Trump hat seinen französischen Amtskollegen Emmanuel Macron im Weißen Haus mit militärischen Ehren empfangen. Unter grauem Himmel ließ der US-Präsident eine farbenprächtige Zeremonie ausrichten. Gemeinsam mit First Lady Melania begrüßte er auf einem roten Teppich vor dem Präsidentensitz Macron und dessen Frau Brigitte.

Macron zu Besuch bei Trump
tagesschau 17:00 Uhr, 24.04.2018, Stefan Niemann, ARD Washington

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Video einbetten

Nutzungsbedingungen Embedding Tagesschau: Durch Anklicken des Punktes „Einverstanden“ erkennt der Nutzer die vorliegenden AGB an. Damit wird dem Nutzer die Möglichkeit eingeräumt, unentgeltlich und nicht-exklusiv die Nutzung des tagesschau.de Video Players zum Embedding im eigenen Angebot. Der Nutzer erkennt ausdrücklich die freie redaktionelle Verantwortung für die bereitgestellten Inhalte der Tagesschau an und wird diese daher unverändert und in voller Länge nur im Rahmen der beantragten Nutzung verwenden. Der Nutzer darf insbesondere das Logo des NDR und der Tageschau im NDR Video Player nicht verändern. Darüber hinaus bedarf die Nutzung von Logos, Marken oder sonstigen Zeichen des NDR der vorherigen Zustimmung durch den NDR.
Der Nutzer garantiert, dass das überlassene Angebot werbefrei abgespielt bzw. dargestellt wird. Sofern der Nutzer Werbung im Umfeld des Videoplayers im eigenen Online-Auftritt präsentiert, ist diese so zu gestalten, dass zwischen dem NDR Video Player und den Werbeaussagen inhaltlich weder unmittelbar noch mittelbar ein Bezug hergestellt werden kann. Insbesondere ist es nicht gestattet, das überlassene Programmangebot durch Werbung zu unterbrechen oder sonstige online-typische Werbeformen zu verwenden, etwa durch Pre-Roll- oder Post-Roll-Darstellungen, Splitscreen oder Overlay. Der Video Player wird durch den Nutzer unverschlüsselt verfügbar gemacht. Der Nutzer wird von Dritten kein Entgelt für die Nutzung des NDR Video Players erheben. Vom Nutzer eingesetzte Digital Rights Managementsysteme dürfen nicht angewendet werden. Der Nutzer ist für die Einbindung der Inhalte der Tagesschau in seinem Online-Auftritt selbst verantwortlich.
Der Nutzer wird die eventuell notwendigen Rechte von den Verwertungsgesellschaften direkt lizenzieren und stellt den NDR von einer eventuellen Inanspruchnahme durch die Verwertungsgesellschaften bezüglich der Zugänglichmachung im Rahmen des Online-Auftritts frei oder wird dem NDR eventuell entstehende Kosten erstatten
Das Recht zur Widerrufung dieser Nutzungserlaubnis liegt insbesondere dann vor, wenn der Nutzer gegen die Vorgaben dieser AGB verstößt. Unabhängig davon endet die Nutzungsbefugnis für ein Video, wenn es der NDR aus rechtlichen (insbesondere urheber-, medien- oder presserechtlichen) Gründen nicht weiter zur Verbreitung bringen kann. In diesen Fällen wird der NDR das Angebot ohne Vorankündigung offline stellen. Dem Nutzer ist die Nutzung des entsprechenden Angebotes ab diesem Zeitpunkt untersagt. Der NDR kann die vorliegenden AGB nach Vorankündigung jederzeit ändern. Sie werden Bestandteil der Nutzungsbefugnis, wenn der Nutzer den geänderten AGB zustimmt.

Einverstanden

Zum einbetten einfach den HTML-Code kopieren und auf ihrer Seite einfügen.

Abends ans Staatsbankett

Die pompöse Zeremonie wurde von einer Militärparade begleitet. Fast 500 Bedienstete der fünf Abteilungen des US-Militärs nahmen daran teil. Auch mit dabei: Vizepräsident Mike Pence und weitere Kabinettsmitglieder sowie Parlamentsabgeordnete und Familienangehörige von Soldaten. Unter den Gästen waren zudem Schüler der französischsprachigen Maya-Angelou-Schule im Vorort Temple Hills. Am Abend will Trump sein erstes Staatsbankett für Macron abhalten.

Trump und Macron nach der Zeremonie im Oval Office | Bildquelle: REUTERS
galerie

US-Präsident Trump und sein französischer Amtskollege Macron nach der Zeremonie im Oval Office.

Gespräche über heikle Themen

Bei den politischen Gesprächen ging es dann jedoch zur Sache: Trump wiederholte in Beisein Macrons seine scharfe Kritik an der politischen Rolle des Irans und drohte dem Land erneut: Wenn Teheran sein Nuklearprogramm wieder aufnehmen sollte, werde es "größere Probleme als jemals zuvor". Trotzdem wolle er mit Macron den Atomdeal mit dem Iran erörtern: "Er ist wahnsinnig, er ist lächerlich, aber wir werden darüber sprechen."

Macron hob die engen Verbindungen seines Landes zu den USA hervor: "Amerika repräsentiert für mein Land unbegrenzte Möglichkeiten", sagte er. Man arbeite an der Seite des Landes gemeinsam an Herausforderungen wie Terrorbekämpfung, Nordkorea und Iran. Laut Trump war auch das Pariser Klimaabkommen Thema der Erörterungen.

Staatsbesuch von Präsident Macron in Washington | Bildquelle: AFP
galerie

Mit einer prächtigen Zeremonie begrüßte Präsident Trump seinen französischen Amtskollegen in Washington.

Frankreichs Präsident Macron besucht US-Präsident Trump

24.04.2018 19:14 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 24. April 2018 um 17:00 Uhr.

Darstellung: