In Uttar Pradesh in Indien ereignete sich ein Zugunglück | Bildquelle: AFP

Indien Mindestens 23 Tote nach Zugunglück

Stand: 20.08.2017 07:23 Uhr

Im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh ist ein Zug entgleist, mehrere Waggons stürzten um. Mindestens 23 Menschen starben, 80 wurden verletzt. Die Unglücksursache ist noch unklar.

Bei einem Zugunglück im Norden Indiens sind mehrere Menschen getötet und verletzt worden. Die örtlichen Gesundheitsbehörden sprachen von mindestens 23 Toten und mehr als 80 Verletzten.

Den Behörden zufolge sind sechs Waggons entgleist. Zwei Wagen hätten sich ineinander geschoben, vier weitere seien umgestürzt. Die Unglücksursache ist noch unklar.

Immer wieder Zugunglücke in Indien

Immer wieder kommt es in Indien zu schweren Zugunglücken. Das Bahnsystem gilt als veraltet und marode, oft fehlt es an den einfachsten Sicherheitsvorkehrungen. Im Januar starben Dutzende Menschen im Süden des Landes, als eine Lok und acht Waggons aus den Schienen sprangen. Im November 2016 waren beim Entgleisen eines Zuges 146 Menschen ums Leben gekommen.

Über dieses Thema berichtete tagesschau24 am 19. August 2017 um 18:15 Uhr.

Darstellung: