Szene aus der HBO-Serie "Game of Thrones" mit Cersei Lennister gespielt von Lena Headey. | Bildquelle: AP

Hack gegen US-Sender HBO "Game of Thrones"-Drehbuch gestohlen

Stand: 01.08.2017 17:24 Uhr

Der US-Bezahlsender HBO ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. Unter anderem soll das Skript einer unveröffentlichten Folge der Serie "Game of Thrones" gestohlen worden sein. Der Sender befürchtet, dass die Folge vor der geplanten Ausstrahlung am Sonntag im Internet auftaucht.

Hacker haben den Bezahlsender HBO angegriffen und Berichten zufolge unveröffentlichte Folgen von mehreren Serien sowie mutmaßlich das Drehbuch einer "Game of Thrones"-Folge gestohlen. Der Fall werde von der Polizei und Experten für Cybersicherheit untersucht, schrieb der HBO-Vorsitzende Richard Plepler in einer E-Mail an die Mitarbeiter.

Die vierte Folge der siebten "Game of Thrones"-Staffel soll diesen Sonntag erscheinen. Plepler selbst machte keine Angaben zu den betroffenen Inhalten und schrieb lediglich von einem "gegen das Unternehmen gerichteten Cyber-Vorfall". Bei diesem seien Betriebsinterna gestohlen worden, darunter auch aus dem HBO-Programm. "Jeder Eingriff dieser Art ist für uns alle natürlich störend, erschütternd und beunruhigend", schrieb Plepler.

1,5 Terabyte Daten gestohlen

Die mutmaßlichen Täter behaupteten "Entertainment Weekly" zufolge in einer E-Mail an Reporter, 1,5 Terabyte Daten gestohlen zu haben. Unveröffentlichte Folgen der Serien "Room 104" und "Ballers" tauchten der Zeitschrift zufolge online auf.

Die unveröffentlichten "Game of Thrones"-Folge mit dem Titel "The Spoils of War" ist vorerst nicht im Internet zu finden. HBO kämpft seit Jahren damit, Handlungen neuer Folgen geheim zu halten und deren illegale Verbreitung vorab zu verhindern. In der fünften Staffel waren etwa vier Folgen vorab im Internet aufgetaucht, nachdem DVDs für Rezensionen an die Presse und Industrie-Insider verschickt worden waren. Das mehrfach ausgezeichnete Fantasy-Drama ist Mitte Juli in den USA und in Deutschland in die siebte Staffel gestartet. Die achte und letzte Staffel soll 2018 erscheinen.

Auch der Online-Streamingdienst Netflix war zuvor Opfer eines Hacker-Angriffs geworden, als einige Folgen der Serie "Orange Is the New Black" vor der eigentlichen Veröffentlichung im Juni im Internet auftauchten. Ein großer Hack der Film- und Fernsehindustrie richtete sich 2014 gegen Sony, als Cyber-Kriminelle persönliche Informationen und E-Mails veröffentlichten.

Drehbuch einer "Game of Thrones"-Folge gestohlen
Georg Schwarte, ARD New York
01.08.2017 18:38 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete Inforadio am 01. August 2017 um 16:32 Uhr.

Darstellung: