Das Erdbeben in Nepal verletzte Dutzende Menschen. | Bildquelle: dpa

Stärke von 7,9 Schweres Erdbeben erschüttert Nepal

Stand: 25.04.2015 09:47 Uhr

Ein heftiges Erdbeben hat den Himalaya-Staat Nepal erschüttert. Das Beben hatte eine Stärke von 7,9 und war auch in Teilen Indiens und Pakistans zu spüren, wie die US-Erdbebenwarte USGS mitteilte. Ersten Berichten zufolge kamen zwei Menschen ums Leben.

Ein starkes Erdbeben mit Zentrum in der Nähe der Hauptstadt Kathmandu hat in Nepal schwere Schäden verursacht. Das Beben, das auch in den benachbarten Ländern Pakistan und Indien zu spüren war, erreichte die Stärke von 7,9, teilte die US-Erdbebenwarte USGS mit. Nach Behördenangaben stürzten zahlreiche Häuser und Mauern zusammen. Zerstörte Straßen erschweren die Rettungsarbeiten.

Menschen suchen nach Verschütteten unter den Trümmern. | Bildquelle: dpa
galerie

Helfer suchen nach Verschütteten.

Viele Verletzte, historische Gebäude zerstört

Dutzende Menschen seien in Krankenhäuser gebracht worden. Nach ersten Meldungen kamen zwei Menschen ums Leben. Augenzeugen berichten, im Zentrum der Hauptstadt seien einige zentrale Gebäude eingestürzt, darunter auch Jahrhunderte alte Tempel. Auch ein historischer Turm aus dem 19. Jahrhundert soll eingestürzt sein. Bis zu 50 Menschen sollen dabei verschüttet worden sein.

gabor halasz @gaborhalasz1
Ein Raum in unserem Hotel. #Nepal http://t.co/qLmgXLYlRY

Das Tal, in dem Kathmandu und die anderen ehemaligen Königsstädten Patan und Bhaktapur liegen, gehört seit 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Das Epizentrum des Bebens lag 80 Kilometer nordwestlich von Kathmandu in einer Tiefe von elf Kilometern, wie Nepals Informationsminister Minendra Rijal dem indischen Sender NDTV sagte. Das Tal von Kathmandu ist dicht besiedelt, fast 2,5 Millionen Menschen leben hier. Viele Häuser sind von schlechter Qualität.

Beben auch in Indien zu spüren

Mohammad Shahab, Einwohner von Lahore in Pakistan, sagte, er habe in seinem Büro gesessen, als die Erde gebebt habe. Die Erschütterungen seien eine zeitlang zu spüren gewesen, mittlerweile sei die Situation wieder normal. Auch in der indischen Hauptstadt Neu Delhi war das Beben zu spüren.

Starkes Erdbeben in Nepal
S. Petermann, ARD Neu-Delhi
25.04.2015 10:14 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: