Vier Jahre Arabischer Frühling Eine traurige Bilanz

Stand: 10.10.2015 02:18 Uhr

Tunesien ist vier Jahre nach dem Arabischen Frühling als einziger Hoffnungsträger übrig geblieben. Andere Länder sind im Chaos versunken: In Syrien tobt ein Bürgerkrieg, in Libyen wird um die Macht gekämpft. Volker Schwenck zeigt, was aus den großen Hoffnungen geworden ist.

Von Volker Schwenck, ARD Kairo

Die Bilanz des Arabischen Frühlings
nachtmagazin 00:55 Uhr, 10.10.2015, Volker Schwenck, ARD Kairo

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: