Afghanistan-Tagebücher

Abschluss des "Afghanischen Tagebuchs" "Es gibt immer Hoffnung"

Stand: 31.12.2015 15:41 Uhr

Sandra Petersmann, Jürgen Webermann und Gabor Halasz haben in den vergangenen zwei Jahren fünf Afghanen hautnah durch ihren Alltag begleitet. In der Zeit ist Entscheidendes passiert - der Rückzug der internationalen Kampftruppen und der Beginn einer neuen afghanischen Massenflucht. Jetzt ziehen die Protagonisten Bilanz.

2/7
Kapitel 1 - Taqi Akhlaqi
 

Kapitel 2 - Sima Samar

Kapitel 3 - Aliullah Nazary
 
3/7
Kapitel 2 - Sima Samar
 

Kapitel 3 - Aliullah Nazary

Kapitel 4 - Meena Rahmani
 
4/7
Kapitel 3 - Aliullah Nazary
 

Kapitel 4 - Meena Rahmani

Kapitel 5 - Fawad Mohammadi
 
5/7
Kapitel 4 - Meena Rahmani
 

Kapitel 5 - Fawad Mohammadi

Kapitel 6 - Noch einmal Taqi Akhlaqi
 
6/7
Kapitel 5 - Fawad Mohammadi
 

Kapitel 6 - Noch einmal Taqi Akhlaqi

Das Team des Afghanischen Tagebuchs
 
7/7
Kapitel 6 - Noch einmal Taqi Akhlaqi
 

Das Team des Afghanischen Tagebuchs

Darstellung: