Bilder

1/4

Steuerbetrug in der Gastro: Am Tisch von Betrügern?

Geld in der Kasse eines Supermarktes.

Steuerfahnder sagen: Wo viel Bargeld fließt, wird auch viel hinterzogen. | Bildquelle: dpa

Geld in der Kasse eines Supermarktes.

Steuerfahnder sagen: Wo viel Bargeld fließt, wird auch viel hinterzogen.

Mitarbeiter einer Elektronikunternehmens demonstriert mobiles bezahlen mit dem Smartphone.

Selbst viele moderne Kassen hinken dem "Kassengesetz" noch immer hinterher.

Norbert Walter-Borjans

Norbert Walter-Borjans geht davon aus, dass die Gastronomie jedes Jahr Milliardensummen am Fiskus vorbeischleust.

Rechnung mit regulärem und ermäßigtem Mehrwertsteuersatz

Für Speisen außer Haus sind sieben Prozent Mehrwertsteuer fällig - im Haus sind es 19 Prozent. Auch hier wird laut Steuerexperten häufig getrickst.

Darstellung: