Analyse der drei Wahlen Wie gelang das FDP-Comeback?

Stand: 13.03.2016 21:14 Uhr

Zumindest in zwei von drei Bundesländern hat die FDP den Wiedereinzug in den Landtag geschafft. Warum ist ihr das gelungen und wie sehen die Wähler die Partei? Eine Analyse in Grafiken.

Für viele in Baden-Württemberg war die FDP eine gute Alternative für enttäuschte CDU-Wähler. Vor allem in der Altersgruppe über 60 war die Partei erfolgreich.

Fast jeder Zweite in Rheinland-Pfalz bescheinigt der FDP, unter dem neuem Bundesvorsitzenden Christian Lindner einen erfolgreichen Neuanfang geschafft zu haben. Sie findet vor allem Unterstützung als Partei, die für die Marktwirtschaft eintritt.

In Sachsen-Anhalt fändes es jeder zweite Wahlberechtigte gut, wenn die FDP wieder in den Landtag einzöge. Vor allem mit ihrer Wirtschaftspolitik punkteten die Liberalen.

Darstellung: