Kardinal Marx zur Flüchtlingspolitik "Niemand soll an unseren Grenzen sterben müssen"

Stand: 30.08.2015 21:40 Uhr

Der Vorsitzende der katholischen Bischofskonferenz, Kardinal Marx, hält die Unterscheidung von Kriegs- und Armutsflüchtlingen nicht für eine Lösung. Er sprach sich in den tagesthemen für ein Einwanderungsgesetz aus. Auch Grenzzäune und Mauern würden nicht helfen.

Reinhard Kardinal Marx im Gespräch mit Caren Miosga
tagesthemen, 30.08.2015

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: