Bilder

1/3

Strukturschwache Regionen: Zwei Dörfer hoffen auf Hilfe

Blick auf ein leerstehendes Haus im Zentrum von Loitz in Mecklenburg-Vorpommern.

Kleinere Ortschaften verlieren dramatisch an Einwohnern. Im Vorpommerschen Loitz etwa startete im Dezember der erste Rufbus des Bundeslandes ohne festen Fahrplan - damit überhaupt noch ein Angebot existiert. | Bildquelle: dpa

Blick auf ein leerstehendes Haus im Zentrum von Loitz in Mecklenburg-Vorpommern.

Kleinere Ortschaften verlieren dramatisch an Einwohnern. Im Vorpommerschen Loitz etwa startete im Dezember der erste Rufbus des Bundeslandes ohne festen Fahrplan - damit überhaupt noch ein Angebot existiert.

Ein Mitarbeiter einer Erdbaufirma bündelt in Warendorf-Müssingen (Nordrhein-Westfalen) Glasfaser-Leerrohre zusammen.

Schnelles Internet mit Glasfaserkabeln wünscht man sich auch in Tangerhütte.

Andreas Brohm, Bürgermeister von Tangerhütte, auf dem Dachboden des Neuen Schlosses Tangerhütte

Bürgermeister Andreas Brohm auf dem Dachboden des Neuen Schlosses in Tangerhütte, das dringend eine Sanierung braucht.

Darstellung: