Interview zu Gerüchten in sozialen Medien Die Wahrheit braucht Zeit

Stand: 29.01.2016 02:21 Uhr

Medienwissenschaftler Burkhard Pörksen sieht eine tiefgreifende Vertrauenskrise gegenüber Institutionen und Medien - und formuliert daraus einen Bildungsauftrag: Die Menschen müssten wieder lernen, Informationen einzuschätzen. Zudem müsse die Kommunikation entschleunigt werden.

Bernhard Pörksen, Medienwissenschaftler, zu Gerüchten in sozialen Medien
nachtmagazin 00:00 Uhr, 29.01.2016

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: