Stau auf dem Kölner Ring (Archiv) | Bildquelle: dpa

Top 10 der Autobahnen Kölner Ring zieht an Berliner Ring vorbei

Stand: 30.01.2017 15:13 Uhr

Durchschnittlich 171.200 Fahrzeuge fahren täglich über den Kölner Ring - damit ist er der meistbefahrene Autobahnabschnitt Deutschlands. Das ergab eine Statistik der Bundesanstalt für Straßenwesen. Insgesamt nahm die Verkehrsbelastung auf den Autobahnen um rund acht Prozent zu.

Der Kölner Ring hat in der Rangliste der am stärksten befahrenen Autobahnabschnitte Deutschlands den Berliner Stadtring überholt. Das ergab die Straßenverkehrszählung 2015 der Bundesanstalt für Straßenwesen.

Auf dem Spitzenplatz landete der Abschnitt der A 3 zwischen dem Kreuz Köln-Ost und dem Dreieck Köln-Heumar mit durchschnittlich 171.200 Fahrzeugen pro Tag. Platz zwei belegte der Abschnitt der A 100 in Berlin zwischen Alboinstraße und Tempelhofer Damm. Bei den vorangegangenen Zählungen hatte der Berliner Ring noch den Spitzenreiter gestellt.

Verkehrsbelastungen auf Autobahnen
Autobahnabschnittdurchschn. tägl. Verkehrsstärke
A3Nordrhein WestfalenKreuz Köln-OstDreieck Köln-Heumar171.200
A100BerlinAlboinstraßeTempelhofer Damm168.400
A100BerlinDreieck CharlottenburgSpandauer Damm167.000
A3Nordrhein WestfalenKöln-DellbrückKreuz-Köln Ost166.700
A100BerlinKaiserdamm-SüdDreieck Funkturm165.300
A3HessenFrankfurt-SüdOffenbacher Kreuz163.400
A100BerlinTempelhofer DammDamm Oberlandstraße161.800
A5HessenWestkreuz FrankfurtFrankfurt-Westhafen160.800
A3Nordrhein WestfalenKreuz LeverkusenLeverkusen-Zentrum159.600
A3Nordrhein WestfalenKöln-MülheimKöln-Dellbrück158.900

Insgesamt habe die Verkehrsbelastung auf deutschen Autobahnen im Vergleich zu 2010 um rund acht Prozent zugenommen, erklärte die Bundesanstalt für Straßenwesen. Alle fünf Jahre gibt sie eine manuelle Straßenverkehrszählung in Auftrag.

Darstellung: