Politologe Kaim zur Lage in Syrien "Russland lässt Assad nicht im Stich"

Stand: 18.09.2015 00:58 Uhr

Die Syrien-Strategie des Westens zeige keine Früchte, sagt der Politologe Markus Kaim im tagesthemen-Interview. Zumal Russland demonstriere, Präsident Assad nicht im Stich zu lassen. Plausibel sei es, nun auf eine moralisch fragwürdige Alternative zu setzen.

Markus Kaim, Stiftung Wissenschaft und Politik, zur Situation in Syrien
17.09.2015

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: