Rauch nach Hotelbrand in Dubai | Bildquelle: AFP

Brand in Wolkenkratzer Das Großfeuer in Dubai ist gelöscht

Stand: 01.01.2016 12:42 Uhr

Kurz vor Beginn der Silvesterfeierlichkeiten in Dubai war gestern im Hotel- und Wohnturm "The Address Downtown" ein Feuer ausgebrochen, das sich schnell zu einem Großbrand entwickelte. Der ist jetzt gelöscht. Die Brandursache bleibt unklar.

Das Großfeuer in einem Luxushotel im Zentrum der Golfmetropole Dubai ist offenbar gelöscht. Die Feuerwehr habe die Flammen, die gestern kurz vor Beginn der großen Silvesterparty ausgebrochen waren, vollständig erstickt, berichtete die Zeitung "Al-Khaleej" unter Berufung auf eine Quelle bei den Sicherheitsbehörden. Unter Kontrolle gebracht worden sei das Feuer schon eine halbe Stunde vor Beginn der Feierlichkeiten um Mitternacht.

Mindestens 16 Menschen wurden bei dem Brand verletzt.

Brand in Dubai | Bildquelle: dpa
galerie

Der Brand brach an der Außenseite der 20. Etage aus. Die Flammen griffen aber wohl nicht auf Innere über.

Zur Ursache des Brandes im "Address Hotel" im Zentrum der Stadt gibt es noch keine Informationen. Das Feuer brach offenbar an der Außenseite der 20. Etage aus. Interne Feuerschutzsysteme verhinderten offenbar, dass die Flammen auf das Innere des 300 Meter hohen Hotels und Wohngebäudes übergriffen. Der Wolkenkratzer wurde zudem zügig evakuiert.

Trotz der Flammen hatten Tausende Menschen im Zentrum Dubais das neue Jahr begrüßt. Das Feuerwerk erhellte den Himmel über der Metropole minutenlang. Auf Live-Bildern von dem Spektakel war von dem Brand nichts zu sehen.

Großbrand in einem Luxushotel in Dubai gelöscht
tagesschau 18:20 Uhr, 01.01.2016

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 01. Januar 2016 um 18:20 Uhr.

Darstellung: