Ausweitung des VW-Skandals "VW wappnet sich gegen Schadenersatzklagen"

Stand: 04.11.2015 00:59 Uhr

Keine Software-Manipulation, sondern ganz einfacher Betrug, so seien die falschen Angaben beim CO2-Ausstoß zu erklären, sagt ARD-Reporter Thorsten Hapke. Auf Besitzer betroffener Autos könnten Steuernachzahlungen zukommen - und auf VW Schadenersatzklagen.

Thorsten Hapke, NDR, zu den neuen Veröffentlichungen im Abgas-Skandal
tagesthemen 22:15 Uhr, 03.11.2015

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: