Bildergalerie: USA - Mexiko: Reise entlang beider Seiten der Grenzlinie

Bilder

1/23

USA - Mexiko: Reise entlang beider Seiten der Grenzlinie

Grenze USA Mexiko: Zaun bei Dunes

3144 Kilometer lang ist die Grenze zwischen Mexiko und den USA. Weite Teile sind bereits mit einem Grenzzaun, hier bei Nogales/Arizona, gesichert. "Borderproject2017" ist eine Initiative der Nachrichtenagentur AFP. Die Fotografen Jim Watson, Guillermo Arias und Yuri Cortez reisten auf beiden Seiten des Zauns vom Pazifik bis nach Texas. (Foto: Jim Watson) | Bildquelle: AFP

Grenze USA Mexiko: Zaun bei Dunes

3144 Kilometer lang ist die Grenze zwischen Mexiko und den USA. Weite Teile sind bereits mit einem Grenzzaun, hier bei Nogales/Arizona, gesichert. "Borderproject2017" ist eine Initiative der Nachrichtenagentur AFP. Die Fotografen Jim Watson, Guillermo Arias und Yuri Cortez reisten auf beiden Seiten des Zauns vom Pazifik bis nach Texas. (Foto: Jim Watson)

Karte: Grenze zwischen USA und Mexiko

Der Grenzschutz ist eines der großen Themen von US-Präsident Trump. Er will die bestehenden Befestigungen durch eine 3200 Kilometer lange Mauer ersetzen lassen.

Grenze USA/Mexiko am Pazifik

Im Pazifik bei Tijuana/San Diego steht bereits ein Zaun, der Menschen aus Lateinamerika daran hindern soll, illegal in die USA einzureisen. (Foto: Jim Watson)

Grenze USA Mexiko

Entlang des Zauns patrouilliert der US-Grenzschutz. Guillermo Arias hat diese Aufnahme durch den Wellblechzaun bei Tecate im mexikanischen Bundesstaat Baja California gemacht. (Foto: Guillermo Arias)

Grenze USA Mexiko

Noch gibt es Lücken im Zaun - unter anderem hier bei Tecate. (Foto: Jim Watson)

Grenze USA Mexiko

Zahlreiche Migranten kommen bei der illegalen Überquerung der Grenze um, viele ertrinken in Flüssen oder Kanälen. (Foto: Jim Watson)

Grenze USA Mexiko

Entlang der Grenze finden sich viele Zeugnisse der Tragödien, die sich hier ereignen. In Holtville/Kalifornien sind Hunderte unbekannter Flüchtlinge begraben. (Foto: Jim Watson)

Grenze USA Mexiko

Bei Tecate/Kalifornien steht am Grenzzaun ein Kreuz, das an Angehörige der Grenzpatrouille erinnert, die bei ihren Einsätzen ums Leben gekommen sind. (Foto: Jim Watson)

Grenze USA Mexiko

"Soy libre" ("Ich bin frei") - Migranten haben bei Lukeville in Arizona ein kleines Denkmal geschaffen. (Foto: Jim Watson)

Grenze USA Mexiko

An vielen Stellen - hier: Mexicali in Mexiko - nutzen Straßenhändler den Grenzzaun als Ausstellungsfläche. (Foto: Guillermo Arias)

Grenze USA Mexiko

Im Dünenfeld Algodones in Südkalifornien wird an der Verstärkung des Zauns gearbeitet. Die fünf Meter hohen Elemente sind gegeneinander beweglich und können an die Höhe der Dünen angepasst werden. (Foto: Jim Watson)

Grenze USA Mexiko in der Sonora-Wüste

Der Grenzzaun trennt die Sonora-Wüste, die trockenste Wüste Nordamerikas, die sich über den gleichnamigen mexikanischen Bundesstaat, aber auch Teile Arizonas und New Mexicos erstreckt. (Foto: Guillermo Arias)

Grenze USA Mexiko

Abstecher ins mexikanische Hinterland des Grenzzaunes: In dem Ort Altar können sich Flüchtlinge mit Kleidung, Rucksäcken und anderen Gegenständen für ihre Reise eindecken. (Foto: Guillermo Arias)

Grenze USA Mexiko

Legaler Grenzübertritt in San Luis/Arizona. Tagelöhner aus Mexiko gehen zur Arbeit auf den Gemüsefeldern auf der anderen Seite der Grenze. (Foto: Jim Watson)

Grenze USA Mexiko

Der Grenzzaun bei Nacht in der Nähe der mexikanischen Stadt San Luis Rio Colorado. (Foto: Guillermo Arias)

Grenze USA Mexiko

Kakteen und Grenzpfosten: Bei Sonoyta ist die Grenze noch nicht vollständig befestigt. (Foto: Guillermo Arias)

Grenze USA Mexiko

Libertad - Freiheit - steht auf den Eisenstäben des Zauns bei Nogales, an dem Menschen ihre Handabdrücke hinterlassen haben. (Foto: Guillermo Arias)

Grenze USA Mexiko

Die Stadt Sunland Park/New Mexico reicht bis an die Grenze. Auf einem Teilstück ist der Grenzzaun durchbrochen. (Foto: Jim Watson)

Grenze USA Mexiko

Die Grenze bei Porta Palomas im Bundesstaat Chihuahua. (Foto: Yuri Cortez)

Grenze USA Mexiko

Durch die Grenze getrennt, aber quasi zusammengewachsen, sind Ciudad Juarez in Mexico und El Paso in Texas. (Foto: Yuri Cortez)

Grenze USA Mexiko

"Ohne Grenzen" steht am Grenztor der Eisenbahngleise, die Ciudad Juarez und El Paso verbinden. (Foto: Yuri Cortez)

US-Grenzpatrouille auf dem Rio Bravo.

US-Grenzpatrouille auf dem Rio Bravo. (Foto: Yuri Cortez).

US-Grenzpatrouille auf dem Rio Bravo.

Arbeiten am Grenzzaun in Del Rio/Texas. (Foto: Yuri Cortez). Die von Trump geplante Mauer kostet nach Schätzungen mehr als 20 Milliarden Dollar. Der US-Präsident will, dass Mexiko dafür bezahlt - das Land lehnt dies jedoch ab.

Darstellung: