Drei Kinder in Harry-Potter-Kostüm stürmen begeistert über einen Weg. | Bildquelle: dpa

20 Jahre Harry Potter Rausgezaubert aus der Muggle-Welt

Stand: 26.06.2017 15:21 Uhr

Hogwarts, Quidditch-Spiele, Muggles: Vor zwanzig Jahren hätte niemand mit diesen Worten etwas anfangen können. Heute sind sie für Millionen Menschen das Eintrittstor in die zauberhafte Welt von Harry Potter. Dessen Karriere startete jedoch eher langsam.

Von Thomas Spickhofen, ARD-Studio London

Der King’s Cross Bahnhof in London an einem beliebigen Vormittag. Ganz am Ende der Halle, kurz vor den Gleisen, steckt ein Gepäckwagen in der gelben Backsteinmauer. Es steht für das Gleis 9 3/4 - seit zwanzig Jahren der Weg in die Welt der Zauberer, in die Welt der Autorin Joanne K. Rowling.

"Ich wollte, dass er mit dem Zug nach Hogwarts fährt, und das musste natürlich ein geheimer Zug sein, sonst wären da ja auch Muggles drin gewesen, normale Menschen", erzählt Rowling. Also habe es auch ein geheimer Bahnsteig sein müssen. "Und dann ist es ganz logisch, etwas zwischen zwei Muggle-Bahnsteigen zu nehmen. Also entschied ich mich für 9 3/4. Ich mag den Namen, ich mag diesen Klang."

Eine junge Frau posiert an Gleis 9 3/4 am Kings-Cross-Bahnhof in London | Bildquelle: REUTERS
galerie

Gleis 9 3/4 am Bahnhof in London: Viele Harry-Potter-Fans besuchen diesen Ort.

Faszination für Zauberstäbe

Mit ihrem Harry-Potter-Universum hat Rowling Menschen in der ganzen Welt verzaubert. Duba ist 15 Jahre alt und kommt aus Frankreich - in London besucht sie auch das Gleis 9 3/4 im King’s Cross Bahnhof. Sie liebt den Zauberlehrling: "Harry Potter ist mein Lieblingscharakter."

Vido, elf Jahre jung, ist aus Kalifornien und liebt besonders die Zauberstäbe, die alle einen eigenen Namen und eine eigene Geschichte haben. Sein Vater Frank, 46, findet die unterirdische Gringotts-Bank toll. Hopie aus Missouri ist ein Fan von Hermine. Die habe so fusselige Haare wie sie selbst und sei so schlau.

20 Jahre zaubert Harry Potter
tagesschau 17:00 Uhr, 26.06.2017, Janita Otten, NDR

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Video einbetten

Nutzungsbedingungen Embedding Tagesschau: Durch Anklicken des Punktes „Einverstanden“ erkennt der Nutzer die vorliegenden AGB an. Damit wird dem Nutzer die Möglichkeit eingeräumt, unentgeltlich und nicht-exklusiv die Nutzung des tagesschau.de Video Players zum Embedding im eigenen Angebot. Der Nutzer erkennt ausdrücklich die freie redaktionelle Verantwortung für die bereitgestellten Inhalte der Tagesschau an und wird diese daher unverändert und in voller Länge nur im Rahmen der beantragten Nutzung verwenden. Der Nutzer darf insbesondere das Logo des NDR und der Tageschau im NDR Video Player nicht verändern. Darüber hinaus bedarf die Nutzung von Logos, Marken oder sonstigen Zeichen des NDR der vorherigen Zustimmung durch den NDR.
Der Nutzer garantiert, dass das überlassene Angebot werbefrei abgespielt bzw. dargestellt wird. Sofern der Nutzer Werbung im Umfeld des Videoplayers im eigenen Online-Auftritt präsentiert, ist diese so zu gestalten, dass zwischen dem NDR Video Player und den Werbeaussagen inhaltlich weder unmittelbar noch mittelbar ein Bezug hergestellt werden kann. Insbesondere ist es nicht gestattet, das überlassene Programmangebot durch Werbung zu unterbrechen oder sonstige online-typische Werbeformen zu verwenden, etwa durch Pre-Roll- oder Post-Roll-Darstellungen, Splitscreen oder Overlay. Der Video Player wird durch den Nutzer unverschlüsselt verfügbar gemacht. Der Nutzer wird von Dritten kein Entgelt für die Nutzung des NDR Video Players erheben. Vom Nutzer eingesetzte Digital Rights Managementsysteme dürfen nicht angewendet werden. Der Nutzer ist für die Einbindung der Inhalte der Tagesschau in seinem Online-Auftritt selbst verantwortlich.
Der Nutzer wird die eventuell notwendigen Rechte von den Verwertungsgesellschaften direkt lizenzieren und stellt den NDR von einer eventuellen Inanspruchnahme durch die Verwertungsgesellschaften bezüglich der Zugänglichmachung im Rahmen des Online-Auftritts frei oder wird dem NDR eventuell entstehende Kosten erstatten
Das Recht zur Widerrufung dieser Nutzungserlaubnis liegt insbesondere dann vor, wenn der Nutzer gegen die Vorgaben dieser AGB verstößt. Unabhängig davon endet die Nutzungsbefugnis für ein Video, wenn es der NDR aus rechtlichen (insbesondere urheber-, medien- oder presserechtlichen) Gründen nicht weiter zur Verbreitung bringen kann. In diesen Fällen wird der NDR das Angebot ohne Vorankündigung offline stellen. Dem Nutzer ist die Nutzung des entsprechenden Angebotes ab diesem Zeitpunkt untersagt. Der NDR kann die vorliegenden AGB nach Vorankündigung jederzeit ändern. Sie werden Bestandteil der Nutzungsbefugnis, wenn der Nutzer den geänderten AGB zustimmt.

Einverstanden

Zum einbetten einfach den HTML-Code kopieren und auf ihrer Seite einfügen.

Muggle - keine schmeichelhafte Herleitung

Die Muggles und die Magier: Rowling hat mit ihren Büchern nicht nur Leselust geweckt, sondern auch das Bedürfnis nach Träumen und Identifikation bedient. Bei Bedarf erfand sie dafür auch Worte, wie zum Beispiel Muggle. Das sei abgeleitet von "mug" für eine, na ja, sagen wir: einfältige Person, erklärt die Autorin.

Auf die richtige Bezeichnung für die Magier-Sportart Quidditch sei sie erst nach vielen Versuchen gekommen, erzählt Rowling. Sie wollte was mit Q haben, in ihrem Notizbuch seien vier Seiten voll nur mit Q-Versuchen. Am besten habe am Ende Quidditch das ausgedrückt, was sie gesucht habe, sagt Rowling.

Harry-Potter-Autorin Joanne K. Rowling. | Bildquelle: AFP
galerie

Joanne K. Rowling: Mit Harry Potter verdiente sie Milliarden.

50.000 Euro für Erstausgabe

Mit nur 500 Exemplaren startete der Verlag Bloomsbury vor 20 Jahren die erste Auflage. 300 gingen an Schulen, die anderen 200 sind heute ein Vermögen wert, im vergangenen November wurde ein Exemplar für fast 50.000 Euro versteigert.

Die Biographie der Autorin ist hilfreich bei der Vermarktung. Sie habe immer auf die Vergangenheit von Rowling mit dem harten Leben als alleinerziehende Mutter mit schwachem Einkommen hingewiesen, das habe am Anfang vor allem bei Frauen gezogen, erzählt eine Buchhändlerin.

Vermarktung auf allen Kanälen

Heute ist die Harry Potter-Industrie ein Imperium, mit acht Kinofilmen, mehreren Ablegern, einem eigenen Museum in den ehemaligen Studios nördlich von London und Rundreisen zu den Drehorten

Und der Zauber hält unvermindert an. Im vergangenen Jahr kam "Harry Potter und das verwunschene Kind" auf den Markt - als Theaterstück im Londoner Westend. Die Vorstellungen sind bis Frühjahr kommenden Jahres schon wieder fast alle ausverkauft, und das Buch dazu, kein Roman, sondern ein Theater-Skript, wurde millionenfach verkauft.

Verzauberte Welt: Vor 20 Jahren erschien der erste Harry Potter
T. Spickhofen, ARD London
26.06.2017 12:42 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete NDR Info am 26. Juni 2017 um 06:00 Uhr.

Darstellung: