Datenschutz Datenschutzerklärung von tagesschau.de

Stand: 06.05.2013 10:10 Uhr

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Angebot. tagesschau.de nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseiten sicher fühlen. Hier erfahren Sie, welche Daten wir erheben und wie wir sie verwenden.

Datenerhebung und Datenprotokollierung

Jeder Zugriff auf unsere Webseiten und jeder Abruf von Dateien wird für statistische und Sicherungszwecke protokolliert. Außerdem dient die Speicherung der Zugriffe der Gewährleistung von Stabilität und Betriebssicherheit des Systems und ermöglicht es, tagesschau.de gegen eventuelle Angriffe von außen zu schützen.

Daten ohne unmittelbaren Personenbezug dienen internen Zwecken

Ihre IP-Adresse, Browserkennung und Domain, der Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge sowie der erfolgreiche Abruf werden in Protokolldateien (Logfiles) festgehalten. Diese Daten haben keinen direkten Personenbezug und dienen ausschließlich internen Zwecken. Sie werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die technische Administration der Webseiten und anonyme statistische Erhebungen ermöglichen eine Auswertung der Zugriffe auf das Angebot von tagesschau.de und werden zur Optimierung der Internetpräsenz herangezogen.

Verwendung von Zählpixeln

Zur Ermittlung dieser statistischen Daten setzt tagesschau.de wie auch die anderen Gemeinschaftseinrichtungen und Landesrundfunkanstalten der ARD so genannte Zählpixel ein, die Daten in anonymisierter Form zu Optimierungs- und Studienzwecken sammeln und speichern. Diese Messung wurde unter Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.

tagesschau.de nutzt Technologien der Firma comScore (http://www.comscore.com/ger/) und das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der Firma Infonline (https://www.infonline.de).

Die SZM-Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen entweder einen Cookie mit der Kennung "ivwbox.de" oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Computers erstellt wird. IP-Adressen werden in dem Verfahren nicht gespeichert, sondern nur in anonymisierter Form verarbeitet. Sie haben die Möglichkeit, der anonymen Erfassung Ihrer Nutzungsvorgänge zu widersprechen: Bei comScore unter: http://sitestat.com/privacy/index.php?lang=de_DE und bei INFOnline unter http://optout.ivwbox.de. Außerdem können Sie den entsprechenden Cookie deaktivieren.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten werden nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erhoben. Personenbezogene Informationen sind Auskünfte, die Ihre Identität offen legen – wie z.B. Ihr vollständiger Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.

Bei Teilangeboten wie Newsletter, Blogs, Communitys, Gewinnspielen, Musterdepots und Umfragen sind die genannten Daten zur Nutzung erforderlich. Diese Daten werden ausschließlich zweckgebunden erhoben, genutzt und verarbeitet und keinesfalls an Dritte weitergegeben oder gar verkauft. Bei Beendigung des Teilangebots werden alle personenbezogenen Daten gelöscht. Sie können auch jederzeit die Einwilligung in die Speicherung Ihrer Daten bei den Teilangeboten widerrufen, die Sie nicht mehr in Anspruch nehmen wollen. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an den Datenschützer des NDR unter der Mail-Adresse datenschutz@ndr.de.

Wir behalten uns das Recht vor, im Falle von schweren Verstößen gegen unsere Nutzungsbestimmungen und unzulässigen Zugriffen bzw. Zugriffsversuchen auf unsere Server unter Zuhilfenahme einzelner Datensätze eine Herleitung zu personenbezogenen Daten zu veranlassen.

Einsatz von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die temporär auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Bei tagesschau.de werden aus technischen Gründen teilweise Cookies eingesetzt, ohne dass wir Sie darauf im Einzelnen hinweisen können. Dabei wird Ihre IP-Adresse gespeichert.

Die Cookies ermöglichen Ihnen einen komfortableren Zugriff auf das tagesschau.de-Angebot. Wir setzen sie z.B. ein, um Ihnen zu ersparen, in Formularen Ihre persönlichen Daten – wenn erforderlich – immer wieder neu eingeben zu müssen. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wieder erkennen, dann können Sie im von Ihnen verwendeten Browser das Speichern von Cookies deaktivieren oder sich benachrichtigen lassen, sobald Cookies gesendet werden. tagesschau.de kann auch ohne Cookies genutzt werden.

Bei den von tagesschau.de eingesetzten Messverfahren werden permanente Cookies gesetzt. Dem Einsatz dieser Messverfahren können Sie widersprechen (siehe oben: "Verwendung von Zählpixeln"); in diesem Fall wird ebenfalls ein permanentes Cookie gesetzt, um die Datenverarbeitung zu verhindern.

Einsatz von Flash-Cookies ("Local Shared Object")

Ein sogenannter Flash-Cookie (oder Local Shared Object, kurz LSO) ist eine kleine Datei, die von einem in eine Webseite eingebetteter Flash-Film lokal auf Ihrem Computer gespeichert wird. tagesschau.de setzt LSOs aus technischen Gründen ein. Zum Beispiel speichert unser Audio- und Videoplayer die von Ihnen gewählte Lautstärkeneinstellung mittels eines LSOs, diese Information wird aber nur lokal ausgewertet.

Sicherheitshinweis

Wir setzen alles daran, Ihre personenbezogenen Daten durch Einsatz geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen vor unbefugtem Zugriff und Missbrauch zu schützen. Bitte beachten Sie, dass bei der Kommunikation mittels E-Mail die Datensicherheit im Internet nicht gewährleistet werden kann und wir bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Vertraulichkeit von E-Mails

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Auf andere Zwecke würden wir ausdrücklich hinweisen und hierfür Ihre Einwilligung erbitten. Programmanfragen leiten wir gegebenenfalls an die Redaktionen der zuständigen Landesrundfunkanstalten oder Gemeinschaftseinrichtungen der ARD weiter.

Ihre Rechte (Widerruf, Auskunft, Berichtigung und Löschung)

Ihre Daten werden nur für den jeweiligen Zweck eingesetzt und werden nicht verkauft. Sie haben das Recht ihre uns erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Ein entsprechendes Begehren ist über die auf dieser Website genannten Kontaktdaten möglich. Im Fall eines Widerrufs ist jedoch ggf. eine personalisierte Nutzung des Angebotes nicht möglich.

Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten (z.B. Name, Anschrift etc.) über Sie bei tagesschau.de gespeichert sind. Bitte reichen Sie Ihre Anfrage schriftlich beim Datenschutzbeauftragten des NDR ein (http://www.ndr.de/unternehmen/organisation/datenschutz/index.html) und nennen Sie das jeweilige Thema, zu dem Sie Ihre Daten übermittelt haben. Die Datenschutzbeauftragten der Landesrundfunkanstalten stehen Ihnen auch für weitere Fragen zur Verarbeitung ihrer persönlichen Daten bei tagesschau.de, zum Datenschutz im Bereich des Rundfunks, einschließlich des Rundfunkbeitrags und des Beitragsservice zur Verfügung.

Sie haben darüber hinaus, nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen, ein Recht auf Berichtigung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten. Ein entsprechendes Begehren ist über die auf dieser Website genannten Kontaktdaten möglich.

Social Plugins

Um tagesschau.de attraktiver und nutzerfreundlicher zu machen, binden wir auf tagesschau.de stellenweise Social Plugins von ausgewählten Social Media Plattformen (u. a. Facebook, Google+) ein. Hierzu gehören Empfehlungsfunktionen wie der „Gefällt mir“-Button von Facebook.

Beim Aufrufen einer Seite mit eingebautem Social Plugin kann ggf. eine Datenübermittlung zum Anbieter stattfinden – auch dann, wenn Sie nicht als Mitglied bei dem betreffenden sozialen Netzwerk oder Nachrichtendienst registriert und eingeloggt sind.

Um eine solche direkte Datenübermittlung zu verhindern, schützt tagesschau.de Ihre Privatsphäre durch ein zweistufiges Verfahren (Zwei-Klick-Lösung): Die Social Plugins sind zunächst inaktiv. Beim Seitenaufruf mit inaktiven Plugins werden keine Daten an die sozialen Netzwerke übermittelt. Erst nach Bestätigung durch den Nutzer werden sie aktiviert. Damit wird eine Übermittlung persönlicher Daten an Social Media Plattformen nur nach Ihrer expliziten Zustimmung zugelassen. Die Aktivierung gilt immer nur für das aktuell aufgerufene Angebot und ist zeitlich begrenzt (1 Tag).

Darstellung: