Jahresrückblick 1968

ARD-Jahresrückblick 1968 ARD-Jahresrückblick 1968

Stand: 10.12.2010 16:05 Uhr

1968 ist ein Jahr des Aufbruchs und der Proteste. Die internationale Jugend lehnt sich gegen die herrschenden Verhältnisse auf. Attentate auf Martin Luther King, Robert Kennedy und Rudi Dutschke erschüttern die Menschen. Der "Prager Frühling" wird niedergeschlagen, der Atomwaffensperrvertrag unterzeichnet.

Darstellung: