Franz Müntefering und Martin Schulz | Bildquelle: dpa

Die SPD-Vorsitzenden "Das schönste Amt neben dem Papst"

Stand: 13.02.2018 02:00 Uhr

14 Vorsitzende seit 1945 - verglichen mit der CDU ist der Verschleiß an der SPD-Spitze enorm. Und doch hielt Ex-Parteichef Müntefering das Amt für extrem reizvoll. Die bisherigen SPD-Vorsitzenden im Überblick.

Vor dem Vorsitz: Jurist und Nationalökonom, Reichstagsabgeordneter. Von den Nazis nahezu die gesamte NS-Zeit in Konzentrationslagern inhaftiert.

An der Spitze: Erster Vorsitzender der SPD nach dem Zweiten Weltkrieg. Sieht Adenauers Politik der Westbindung Deutschlands kritisch, weil er dadurch eine baldige Wiedervereinigung Deutschlands als gefährdet ansieht. Lehnt zugleich auch das Sowjetsystem vehement ab. Strebt in den Nachkriegsjahren ein System mit starken planwirtschaftlichen Elementen an. Führt Partei und Bundestagsfraktion autoritär.

Aus dem Amt: Leidet seit dem I. Weltkrieg und der KZ-Haft an schweren gesundheitlichen Problemen. Stirbt 1952 im Alter von 57 Jahren.

Insgesamt im Amt: Sieben Jahre, drei Monate neun Tage

2/14
Kurt Schumacher (1946-1952)
 

Erich Ollenhauer (1952-1963)

Willy Brandt (1964-1987)
 
3/14
Erich Ollenhauer (1952-1963)
 

Willy Brandt (1964-1987)

Hans-Jochen Vogel (1987-1991)
 
4/14
Willy Brandt (1964-1987)
 

Hans-Jochen Vogel (1987-1991)

Björn Engholm (1991-1993)
 
5/14
Hans-Jochen Vogel (1987-1991)
 

Björn Engholm (1991-1993)

Rudolf Scharping (1993-1995)
 
6/14
Björn Engholm (1991-1993)
 

Rudolf Scharping (1993-1995)

Oskar Lafontaine (1995-1999)
 
7/14
Rudolf Scharping (1993-1995)
 

Oskar Lafontaine (1995-1999)

Gerhard Schröder (1999-2004)
 
8/14
Oskar Lafontaine (1995-1999)
 

Gerhard Schröder (1999-2004)

Franz Müntefering (2004-2005)
 
9/14
Gerhard Schröder (1999-2004)
 

Franz Müntefering (2004-2005)

Matthias Platzeck (2005-2006)
 
10/14
Franz Müntefering (2004-2005)
 

Matthias Platzeck (2005-2006)

Kurt Beck (2006-2008)
 
11/14
Matthias Platzeck (2005-2006)
 

Kurt Beck (2006-2008)

Franz Müntefering (2008-2009)
 
12/14
Kurt Beck (2006-2008)
 

Franz Müntefering (2008-2009)

Sigmar Gabriel (2009-2017)
 
13/14
Franz Müntefering (2008-2009)
 

Sigmar Gabriel (2009-2017)

Martin Schulz (2017-2018)
 
14/14
Sigmar Gabriel (2009-2017)
 

Martin Schulz (2017-2018)

Darstellung: