Bilder

1/1

Geheimdienstkontrolleure tagen erstmals öffentlich

Der Präsident des MAD, Christof Gramm, (von li. nach re.), der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen und BND-Präsident Bruno Kahl sitzen in der ersten öffentlichen Anhörung der Nachrichtendienstchefs durch das Parlamentarische Kontrollgremium.

Gramm (von li. nach re.), Maaßen und Kahl forderten mehr Möglichkeiten und Personal. | Bildquelle: dpa

Der Präsident des MAD, Christof Gramm, (von li. nach re.), der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen und BND-Präsident Bruno Kahl sitzen in der ersten öffentlichen Anhörung der Nachrichtendienstchefs durch das Parlamentarische Kontrollgremium.

Gramm (von li. nach re.), Maaßen und Kahl forderten mehr Möglichkeiten und Personal.

Darstellung: