Dossier

Erschossen in Moskau Deutsche Opfer des Stalinismus

Stand: 14.09.2007 13:21 Uhr

Anfang der 50er Jahre wurden etwa 1000 Deutsche von sowjetischen Militärtribunalen zum Tode verurteilt und in Moskau hingerichtet, eingeäschert und in einem Massengrab auf dem Moskauer Donskoje-Friedhof verscharrt. Die Angehörigen wussten nichts von ihrem Schicksal, viele Familien hofften verzweifelt auf eine Rückkehr. Christiane Blume hat für tagesschau.de mit Zeitzeugen aus Mecklenburg-Vorpommern gesprochen.

Darstellung: