Syriens Opposition: Das Who's who der Assad-Gegner

Zerstörtes Assad-Porträt

Syriens Oppositionsgruppen und ihre Ziele

Das Who's who der Assad-Gegner

Die Opposition in Syrien eint ein Ziel: Machthaber Baschar al Assad muss gestürzt werden. Darüber hinaus ist der Widerstand, der aus so unterschiedlichen Gruppen wie Islamisten, Nationalisten oder Kommunisten besteht, aber tief zerstritten. Die Spaltung der Regierungsgegner gilt als einer der Gründe, warum sich der verhasste Machthaber trotz des Volksaufstands immer noch halten kann.

Soll man das Ausland zu Hilfe holen? Wie soll ein Syrien nach Assad regiert werden? Welche Rolle sollen die Religion und die ethnischen Minderheiten spielen? Über diese Streitfragen haben sich die oppositionellen Gruppen seit Beginn der Aufstände im März 2011 so weit aufgesplittert, dass die Gefahr besteht, dass auch nach einem Assad-Sturz direkt wieder Krieg herrschen könnte.

Florian Wöhrle gibt einen Überblick über die wichtigsten Gruppen und Bündnisse des syrischen Widerstands

Stand: 12.09.2013 12:50 Uhr

Darstellung: