"Bedrohung des 21. Jahrunderts" Den Terrorismus im Visier

Stand: 14.09.2007 12:12 Uhr

 Nach dem 11. September haben sich die USA und ihre Verbündeten den Kampf gegen den Terrorismus auf die Fahnen geschrieben. Sie sehen im globalen Terror die "Bedrohung des 21. Jahrunderts". Für die Anschläge verantwortlich gemacht werden Top-Terrorist Osama Bin Laden und seine Organisation Al Kaida.

Darstellung: