Entwurf für die Neubebauung des Grundstücks des Traditionshotels Strandlust.

Bremen Heiße Netz-Diskussion um Entwurf für die "Neue Strandlust"

Stand: 14.05.2024 11:25 Uhr

Auf Facebook haben sich buten-un-binnen-User teils sehr negativ zum Sieger-Entwurf für die Neubebauung geäußert. Es gibt aber auch positive Stimmen.

Fünf neue Gebäude mit insgesamt 90 Wohnungen – so sieht der Entwurf des siegreichen Schweizer Architektenbüros für das Strandlust-Gelände in Bremen-Nord aus. Und der gefällt nicht jedem — das machen die Online-Kommentare zu den entsprechenden Posts von buten un binnen deutlich.

Zwar gibt es auch positive Rückmeldungen, aber die Mehrheit der zahlreichen Kommentare kritisiert die Pläne. Nicht ungewöhnlich bei städteplanerischen Maßnahmen. Hier kommt eine Auswahl:

Ästhetisch wie Panzersperren finde ich passend... vielleicht holte sich der Architekt aber auch Inspiration beim Bunker Valentin, der sich ähnlich gut einpassen würde
(Ulli Kuebo, 13.05.2024 23:01 Uhr, Quelle: https://www.facebook.com/butenunbinnen/posts/pfbid0M7PkeBNh1jg7ZRwsVcNqbruNk1wjGzRawnsrfZ7zDPXDHJsNV3dbzMxqYuYTzyxgl?comment_id=415714294661064)
Also irgendwie können Architekten nur noch Vierecke in verschiedenen Größen zeichnen. Wieso gibt es keine Bauten mehr mit Stichbogen oder Ziermauerwerk? Könnte man sich nicht mehr auf die Stile Norddeutschland konzentrieren? Ich finde das so phantasielos
(Carolin Kehbeck, 14.05.2024 00:51 Uhr, Quelle: https://www.facebook.com/butenunbinnen/posts/pfbid0M7PkeBNh1jg7ZRwsVcNqbruNk1wjGzRawnsrfZ7zDPXDHJsNV3dbzMxqYuYTzyxgl?comment_id=415714294661064)
Architektonisch schön zu fotografieren! Aber ob es geschmacklich und stilistisch dorthin paßt, ist eine andere Frage. Und Geschmäcker sind halt verschieden.
(Oliver Lopinski, 13.05.2024 22:00 Uhr, Quelle: https://www.facebook.com/butenunbinnen/posts/pfbid0M7PkeBNh1jg7ZRwsVcNqbruNk1wjGzRawnsrfZ7zDPXDHJsNV3dbzMxqYuYTzyxgl?comment_id=415714294661064)
Sieht mega aus! Die Strandlust war schön aber wenn das am Ende wirklich so aussieht wertet das Vegesack auf jeden Fall auf!
(Michael Dohrmann, 13.05.2024 22:51 Uhr, Quelle: https://www.facebook.com/butenunbinnen/posts/pfbid0M7PkeBNh1jg7ZRwsVcNqbruNk1wjGzRawnsrfZ7zDPXDHJsNV3dbzMxqYuYTzyxgl?comment_id=415714294661064)
Wie schrecklich 
(Ba Bo, 13.05.2024 22:09 Uhr, Quelle: https://www.facebook.com/butenunbinnen/posts/pfbid0M7PkeBNh1jg7ZRwsVcNqbruNk1wjGzRawnsrfZ7zDPXDHJsNV3dbzMxqYuYTzyxgl?comment_id=415714294661064)
Was sind das für grottenschlechte Stadtplaner. Ganz schlimm
(Swantje Mensing, 13.05.2024 22:23 Uhr, Quelle: https://www.facebook.com/butenunbinnen/posts/pfbid0M7PkeBNh1jg7ZRwsVcNqbruNk1wjGzRawnsrfZ7zDPXDHJsNV3dbzMxqYuYTzyxgl?comment_id=415714294661064)
Tolles Konzept
(Stefan Steiner, 14.05.2024 07:17 Uhr, Quelle: https://www.facebook.com/butenunbinnen/posts/pfbid0M7PkeBNh1jg7ZRwsVcNqbruNk1wjGzRawnsrfZ7zDPXDHJsNV3dbzMxqYuYTzyxgl?comment_id=415714294661064)
Wie schön dass sich ein Investor für Vegesack gefunden hat! Mir gefällt der Entwurf, eine Bereicherung für Vegesack!
(Thamyna Schulenberg, 14.05.2024 05:51 Uhr, Quelle: https://www.facebook.com/butenunbinnen/posts/pfbid0M7PkeBNh1jg7ZRwsVcNqbruNk1wjGzRawnsrfZ7zDPXDHJsNV3dbzMxqYuYTzyxgl?comment_id=415714294661064)
Wohnungen direkt am Fähranleger. Jahrelange Prozesse wegen nächtlicher Ruhestörung durch knallende Klappen, betrunkene Fahrgäste und natürlich aufheulende Motoren sind vorprogrammiert.Mal davon abgesehen das die Gebäude ungefähr so ästhetisch sind wie Panzersperren holt man sich Jahrzehnte langen Stress ins Haus. 
(Mario Marusic, 13.05.2024 23:24 Uhr, Quelle: https://www.facebook.com/butenunbinnen/posts/pfbid0M7PkeBNh1jg7ZRwsVcNqbruNk1wjGzRawnsrfZ7zDPXDHJsNV3dbzMxqYuYTzyxgl?comment_id=415714294661064)

Das der Entwurf des Schweizer Architektenbüros für Unruhe sorgt, kommt nach Ansicht einiger User nicht überraschend. Das übliche Gemecker, findet der eine; erstmal abwarten, meint ein anderer:

Ja ja, die Vegesacker. Einerseits nur beschweren, dass nichts in ihren Stadtteil passiert, dann wird etwas gemacht und es ist trotzdem schlecht.
(Tim Rönnau, 13.05.2024 23:29 Uhr, Quelle: https://www.facebook.com/butenunbinnen/posts/pfbid0M7PkeBNh1jg7ZRwsVcNqbruNk1wjGzRawnsrfZ7zDPXDHJsNV3dbzMxqYuYTzyxgl?comment_id=415714294661064)
Ich sage abwarten und Tee trinken. Bevor das verwirklicht wird vergehen mindestens 20 Jahre so wie ich die Baubehörden und die üblich verdächtige Protestbewegungen einschätzen kann. 
(Steen Gundertofte, 13.05.2024 21:52 Uhr, Quelle: https://www.facebook.com/butenunbinnen/posts/pfbid0M7PkeBNh1jg7ZRwsVcNqbruNk1wjGzRawnsrfZ7zDPXDHJsNV3dbzMxqYuYTzyxgl?comment_id=415714294661064)

Dieses Thema im Programm:
buten un binnen, 13. Mai 2024, 19:30 Uhr