Zapfsäule einer Tankstelle von Aral

Rekordniveau von vor drei Jahren überschritten Benzinpreis auf neuen Höchstständen

Stand: 28.04.2011 16:42 Uhr

Der Benzinpreis hat das Rekordniveau vom Sommer 2008 zum ersten Mal überschritten. Der Durchschnittspreis für Superbenzin habe am Mittwoch bei 1,597 Euro pro Liter gelegen, wie ein Sprecher der größten deutschen Tankstellenkette Aral mitteilte. Damit sei der bisherige Rekordpreis von 1,595 Euro vom 4. Juli 2008 leicht übertroffen worden. Diesel koste mit 1,46 Euro noch vier Cent weniger als zu Zeiten des Höchststands 2008.

Zapfsäule einer Tankstelle von Aral

Auf Höchststand: Super ist zurzeit so teuer wie noch nie.

Nach Angaben von Aral und Shell haben die Produktpreise auf dem Benzinmarkt in Rotterdam erneut zugelegt. Aral sprach von 1148 Dollar pro Tonne Superbenzin. Der Ölpreis lag bei mehr als 125 Dollar pro Barrel Nordseeöl der Sorte Brent.

Zuletzt hatte der Benzinpreis vor Beginn der Osterreisewelle Mitte April am Rekordniveau vom Sommer 2008 gekratzt, es aber nicht erreicht. Über Ostern war der Preis dann gefallen. Aktuell fordern viele Tankstellen sogar schon mehr als 1,60 Euro pro Liter Super.