Ein Bauarbeiter löst eine Ladung von den Haken eines Krans. | Bildquelle: AP

638.000 neue Jobs US-Arbeitsmarkt erholt sich weiter

Stand: 06.11.2020 15:41 Uhr

Die Chance, einen Job zu finden, steigt in den USA leicht. 638.000 neue Stellen entstanden im Oktober. Die Arbeitslosenquote sank auf 6,9 Prozent. Doch die Corona-Pandemie lastet weiter auf dem Jobmarkt.

Die Lage am US-Arbeitsmarkt hat sich im Oktober trotz der weiterhin dramatisch hohen Zahl an Corona-Neuinfektionen etwas verbessert. Die Arbeitslosenquote fiel von 7,9 Prozent im Vormonat auf 6,9 Prozent, wie das US-Arbeitsministerium in Washington mitteilte. Analysten hatten lediglich einen Rückgang auf 7,7 Prozent erwartet.

Den Angaben der Behörde zufolge schufen Unternehmen außerhalb der Landwirtschaft im vergangenen Monat 638.000 neue Jobs - damit wurden die Prognosen auch beim Stellenaufbau deutlich übertroffen. Doch der Stellen-Zuwachs im Oktober ist das kleinste monatliche Plus seit die Erholung im Mai einsetzte.

Noch weit entfernt vom Niveau vor Pandemie

Der Arbeitsmarkt in der weltgrößten Volkswirtschaft bleibt noch immer weit vom Vorkrisenniveau entfernt. Zum Vergleich: Vor der Pandemie hatte die Erwerbslosenquote lediglich 3,5 Prozent betragen. In der Krise gingen in den USA mehr als 22 Millionen Jobs verloren, von denen bislang erst gut die Hälfte zurückgewonnen wurde. Das hat auch einen starken Einfluss auf das Ansehen des amtierenden Präsidenten.

Die Corona-Krise hatte die US-Wirtschaft zwischenzeitlich in weiten Teilen lahmgelegt, was die Quote im April auf über 14 Prozent in die Höhe schießen ließ. Damit erreichte sie den höchsten Wert seit Beginn der Aufzeichnungen nach dem Zweiten Weltkrieg.

US-Arbeitsmarkt: 11 Millionen Arbeitslose aber 640.000 neue Jobs im Oktober
Torsten Teichmann, ARD Washington
06.11.2020 17:46 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete B5 aktuell am 06. November 2020 um 16:40 Uhr.

Darstellung: