US-Präsident Donald Trump | Bildquelle: REUTERS

Vor Sitzung der Notenbank Trump fordert Zinssenkung der Fed

Stand: 01.05.2019 09:54 Uhr

Die US-Notenbank Fed entscheidet heute Abend über ihre weitere Geldpolitik. Präsident Trump machte im Vorfeld der Sitzung Druck und verlangte eine Senkung der Leitzinsen.

Von Martin Ganslmeier, ARD-Studio Washington

Es ist ungewöhnlich, dass sich ein US-Präsident derart häufig in die Zinspolitik der US-Notenbank einmischt. Donald Trump forderte die Federal Reserve gestern über Twitter auf, die Leitzinsen um einen Prozentpunkt zu senken und durch zusätzliche Anleihenkäufe die Geldpolitik wieder zu lockern.

"Abgehen wie eine Rakete"

Wörtlich schrieb Trump: Amerika gehe es gut mit seinem jetzigen Wirtschaftswachstum von 3,2 Prozent. Aber mit niedrigeren Zinsen und der niedrigen Inflation habe Amerikas Wirtschaft das Potential, "wie eine Rakete abzugehen".

Trump kritisierte bereits mehrmals, dass die derzeitige Höhe der Leitzinsen von 2,25 bis 2,5 Prozent die Gefahr berge, die boomende Konjunktur abzuwürgen und damit seine Wiederwahl im kommenden Jahr zu gefährden.

In einem weiteren Tweet empfahl Trump der US-Notenbank, sich an China zu orientieren: Auch China stimuliere seine Wirtschaft und lasse die Zinsen niedrig.

Trumps Einflussnahme problematisch

Für US-Notenbank-Chef Jerome Powell ist die Einflussnahme aus dem Weißen Haus problematisch. Die Federal Reserve hat sich bereits von einer weiteren Erhöhung der Leitzinsen verabschiedet. Angetrieben von Trump mehren sich nun auch an der Wall Street die Forderungen nach Zinssenkungen. Dies würde die Aktienkurse weiter befeuern.

US-Notenbankchef Jerome Powell | Bildquelle: REUTERS
galerie

US-Notenbankchef Jerome Powell stellt die regelmäßige Einmischung des US-Präsidenten in die Zinspolitik vor Probleme.

Trump fordert US-Notenbank zur Zinssenkung auf
Martin Ganslmeier, ARD Washington
01.05.2019 09:50 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete B5 aktuell am 01. Mai 2019 um 07:06 Uhr.

Darstellung: